Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 12.04.2012, 22:40   #1
Big_Lazelu
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Big_Lazelu
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Hochheim/ Main
Alter: 33
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Big_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Humo Jaguar

Ich bin nun schon auf mehreren Wegen über die köstlichen Umschreibungen der "sagenhaften" Humo Jaguar Zigarren gestolpert.
Die verschiedenen Formate sollen an den Duft des Waldes, Citrus, Honiglebkuchen, Mandeln, etc. erinnern.

Ist bereits jemand in den Genuss dieser honduranischen Zigarren gekommen? Wenn nicht, - keine Sorge. Werde mich mal durch alle Formate rauchen und euch entsprechend berichten. Muss sie nun nur noch besorgen...

Sie sind seit Februar 2012 - limitiert - im Handel erhältlich.
__________________
Grüßle,

Big_Lazelu
Big_Lazelu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.05.2012, 23:37   #2
Cerebrum
Profi
 
Benutzerbild von Cerebrum
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Osnabrück
Alter: 32
Beiträge: 1.729
Renommee-Modifikator: 16311114
Cerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humo Jaguar

Heute Abend habe ich eine Humo Jaguar 2011 Corona geraucht. Eine sehr interessante Zigarre - jedoch nicht mein persönlicher Geschmack. Rauchdauer ca. 45 min. Optisch eine Schönheit - absolut makellose Verarbeitung/Deckblatt. Sehr gleichmäßig, seidig dunkel und leicht ölig. Sehr fest gerollt, leider auch ein etwas zu schwerer Zug.
Kräftige Kaltgeruch, ganz deutlich nach nach frischem Tannenwald und Muskatnuss. Balanciert und reif.
Leichte Zitrusfrucht und ein wenig grüner Pfeffer im Kaltzug.
Die Corona war rel. schwer entflammbar - ein Zedernholz und dann mit dem Jetflame nachgeholfen.

Entzündet kräftiger Geschmack, leichter Pfeffer, sehr lange am Gaumen. Und dann ganz starke und dominante Zitrusfrucht - richtiggehend sauer. Die Säure legt sich erst wieder ab der Hälfte; ab dann kontinuierlich kräftiger werdend.
Weiße, sehr gleichmäßige und sehr fest Asche.
Letztes Drittel dann richtig kräftig; aufgrund des festen Zugs aber auch ab der Bauchbinde heiß/bitter werdend.

Insgesamt eine sehr ungewöhnliche Zigarre. Die in der Presse erwähnte Süße (Honig etc.) konnte ich nicht feststellen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3216.jpg (54,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3218.jpg (62,2 KB, 8x aufgerufen)
Cerebrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 11:26   #3
Big_Lazelu
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Big_Lazelu
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Hochheim/ Main
Alter: 33
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Big_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBig_Lazelu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Herzlichen Dank für dein Tasting.
Bevorzugst du eher kräftige oder milde Zigarren?
__________________
Grüßle,

Big_Lazelu
Big_Lazelu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 16:36   #4
Cerebrum
Profi
 
Benutzerbild von Cerebrum
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Osnabrück
Alter: 32
Beiträge: 1.729
Renommee-Modifikator: 16311114
Cerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes AnsehenCerebrum genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humo Jaguar

Gerne!
Das kommt bei mir ganz auf die Tagesform an. Im Allgemeinen tendiere ich schon zu kräftigen Zigarren. Wobei ich aber zwischen kräftig im Geschmack, d.h. viele Aromen und Stärke, d.h. hauptsächlich Nikotin und Bitterstoffe unterscheide.
Viel Geschmack finde ich super - viel Stärke brauch ich nicht zwingend.
Daher zählen Monte No.2/Edmundo und Partagas 8-9-8 ebenso zu meinen Lieblingszigarren wie eine gut gealterte Hoyo des Dieux oder Epicure Especial.
An der Humo hat mich geschmacklich hauptsächlich diese stärke Zitrusfrucht am Anfang gestört.
Gruß, Cerebrum
Cerebrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 20:02   #5
rauchr
Händler
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
rauchr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Humo Jaguar

Also ich muss sagen dass ich die persönlich auch nicht so als den Hit empfand. Wenn das der Sieger von 7 teilnehmenden Manufakturen aus Honduras war dann möchte ich die anderen sechs gerne auch mal rauchen. Nur um mir mal ein Bild zu machen. Wo aus Honduras doch so tolle (RP-)Zigarren kommen können.

Kann Cerebrum`s Erfahrungen auch teilen. Besonders der schwere Zug und der für mich lasche Charakter hat mir überhaupt nicht gefallen. Schick schaut sie doch aus.

Hatten die ne Zeit lang als kostenlose Rauchprobe mitgegeben aber für die hat sich keiner bedankt
rauchr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 14:35   #6
Feierabend
Profi
 
Benutzerbild von Feierabend
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Aach/Hegau
Alter: 48
Beiträge: 3.589
Renommee-Modifikator: 9407979
Feierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humo Jaguar

Hallo Big Lazelu!

Ich habe die Humo Jaguar Robusto geraucht. Die war ausgesprochen lecker. Fruchtige Hauptnote mit Kakao und Kräutern. Abbrand war allerdings recht zickig.

Habe ich bestimmt nicht das letzte mal geraucht.( So lange sie`s noch gibt).
Werde auch noch die anderen Formate probieren und freue mich schon auf die 2013ner Edition.:001thumbup:

rauchige Grüße
__________________
Plaisir, or not Plaisir, thats the Question here!
Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2014, 07:54   #7
bissyeh
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von bissyeh
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: EH-1220
Beiträge: 542
Renommee-Modifikator: 12
bissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nett
Standard AW: Humo Jaguar

ich kann mich nur Feierabend anschliessen.

Habe auch die Robusto 2011 probiert und es dominieren wirklich fruchtige Noten die jedoch nicht säuerlich sind. Die Verarbeitung und den Zug empfand ich als top!
Es ist ein solide gute Zigarre die jedoch das Besondere fehlt.
bissyeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test