Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 01.03.2012, 07:16   #1
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard Grillrezepte

Moin Gemeinde,

Ich dachte mir grad so, dass ein Thema nur für Grillrezepte gar nicht schlecht wäre, schließlich wird's wieder wärmer( obwohl Kälte kein Grund ist nicht zu grillen ^^). Haut mal kräftig in die Tasten, ich will viele Gerichte, Sauce, Rubs und alles was euch sonst noch einfällt Werd mir dann auch wohl mal immer am Wochenende die Zeit nehmen um ein Inhaltsverzeichnis wie im Kochrezepte Thema zu erstellen.
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"



Geändert von Dante101 (15.04.2012 um 09:53 Uhr) Grund: Inhaltsverzeichnis angepasst
DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.03.2012, 07:22   #2
stussy
Profi
 
Benutzerbild von stussy
 
Registriert seit: 07.2011
Alter: 31
Beiträge: 5.331
Renommee-Modifikator: 4220800
stussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehenstussy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Da ich auch schon mit voller Vorfreude auf die Grillsaison warte, finde ich die Idee ziemlich gut.

Als Themenersteller kannst Du gleich mal mit einem Rezept loslegen, Jonas...*zwinker*

stussy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 07:31   #3
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.974
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grillrezepte

Gute Idee. Du wirst zwar das Inhaltsverzeichnis nicht selbst warten können, aber ich mach das gerne an Deiner Stelle.

Ps: Ist angepinnt.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 07:53   #4
Chefcooker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Chefcooker
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Bensheim
Beiträge: 69
Renommee-Modifikator: 7
Chefcooker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Grillrezepte

Was schnelles und doch sehr leckeres wie ich finde:

Putenstreifen in Sojasauce

Einfach Putenbrust in ganz dünne Streifen schneiden, und dann in Sojasauce marinieren für 3-5h, dann hat man einen schönen Geschmack, leicht salzig, und in Verbindung mit der Pute extrem lecker.

Dazu in ganz dünne Scheiben geschnittene Zuchini, leicht salzen, in Alufolie packen, und ab auf den Grill.... Sehr lecker beides

Und hat einen Zeitaufwand von 5 Minuten!

Geändert von Dante101 (01.03.2012 um 08:50 Uhr)
Chefcooker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 08:25   #5
Schrödinger
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Schrödinger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Saarland
Alter: 37
Beiträge: 450
Renommee-Modifikator: 13
Schrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekannt
Standard AW: Grillrezepte

Hallo!


Als ich diese Rippchen zum ersten Mal probiert hab, war es wie eine Offenbarung für mich! Soooo lecker! Die Zubereitung dauert zwar ein bisschen, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Die Babybackribs Niedertemperatur von antivegan.de :001thumbup: KLICK!

Viel Spaß und guten Appetit, du wirst dir die Finger ablecken.

Achso, am Schluß lege ich die Rippchen auf den Grill (bei uns Saarländern der Schwenker) anstatt in den Backofen. Und keine Angst, die sollen am Schluß gut schwarz aussehen, da ist nichts verbrannt, das ist nur der karamellisierte Sirup. Oh mann, mir läuft das Wasser im Mund zusammen wenn ich nur dran denke.

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg spareribs-niedertemperatur-36.jpg (93,1 KB, 869x aufgerufen)

Geändert von Schrödinger (01.03.2012 um 08:35 Uhr)
Schrödinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 08:41   #6
Messerjocke2000
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 434
Renommee-Modifikator: 9
Messerjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMesserjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Grillrezepte

Etwas Fiddelsarbeit, kommt aber immer gut an: gefüllt Jalapenos!
Dazu die Jalapenos waschen, längs halbierenund die Kerne und die weisse Haut entfernen.
Dann mit Frischkäse füllen. Oder mit Frischkäse gemischt mit Cheddar. Oder Oder.
Wichtig ist der Frischkäse, damits pappt.
Jetzt die gefüllten Jalapenohälften wieder zusammensetzen und jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Grobmotorikern können die Dinger noch mit Zahnstochern zusammenstecken, wenn man etwas aupasst, gehts aber auch ohne...

Und nicht wie Kilian die Augen wischen.:001thumbdown: Gaaaanz doofe Idee, wenn man noch Jalapenoschmodder an den Fingern hat.

Wenn das Weinen nachgelassen hat, können die "Turds" auf den Grill. Nicht zu heiss, besser etwas an den Rand legen, damit der Käse Zeit hat, heiss zu werden und der Speck nicht verbrennt.:001drool:

Legga!

So hab ich fast alle Jalapenos aus der letzten Ernte verbraucht.
Messerjocke2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 09:05   #7
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.974
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grillrezepte

Inhaltsverzeichnis wird gleich noch schöner formatiert. Ist am iPhone ein ziemliches gefrickel.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 09:25   #8
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Grillrezepte

Das groesste Steak der Welt
hat nach dem Grillen noch ein Gewicht von 47,5 Kilogramm. :001drool:


Zutaten glaub Rindskeule, das Fleisch schön mit Gewürzen einmassieren, Flaschenzug und einen Gabelstabler. Kam gestern im TV. Grillzeit glaub um die 3h bis es gar war. Weis nicht obs mit amerikanischen Büffelfleisch noch größer geht.


Cu Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 10:04   #9
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Gute Idee. Du wirst zwar das Inhaltsverzeichnis nicht selbst warten können, aber ich mach das gerne an Deiner Stelle.

Ps: Ist angepinnt.
Das ist ja äußerst nett. Kann ich mein Thema denn nicht laufend selbst editieren?
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 10:08   #10
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.974
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grillrezepte

Das wurde aufgrund des Verhaltens eines bestimmten Users auf 24 Std. begrenzt und das wird auch so bleiben. Ich arbeite aber gerne die Änderungen laufend ein.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2012, 12:30   #11
Picanha
Profi
 
Benutzerbild von Picanha
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: im Ländle
Alter: 40
Beiträge: 6.532
Renommee-Modifikator: 16403792
Picanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Zitat:
Zitat von Chefcooker Beitrag anzeigen
Was schnelles und doch sehr leckeres wie ich finde:
Putenstreifen in Sojasauce
Im BBQ Forum kennt man das als Nacktschnecken:





:001scared:

Im Urlaub in Kamerun gab es das auch an jedem Eck.
Die waren noch dunkler und es waren wirklich Schnecken.
Komischerweise wurde es unter der irreführenden Bezeichnung "Congo Meat" verkauft
__________________
Frag nicht so viel, rauch lieber mehr
Picanha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2012, 15:21   #12
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Da ich ja dieses WE grillen und rauchen wollte habe ich mich vorhin an die Zubereitung einer

Bacon Bomb

gemacht.

Was mir daran gefällt ist, dass man so wunderbar flexibel bei der Zubereitung ist. Ich habe mich hier an das Rezept vom Schwarzwaldtexaner gehalten. Die Seite kann ich jedem Grillfreund ans Herz legen.

Also das Rezept habe ich wie folgt umgesetzt:

Zutaten
  • 500gr Rinderhackfleisch
  • 4 EL BBQ Rub
  • 20-25 Scheiben Bacon
  • 2-3 Chipotle in Adobo und ein paar Löffel dieser geilen Adobo Sauce
  • 2 Hand voll geraspelten Cheddar

BBQ RUB
  • 1/2 Kaffeetasse braunen Zucker
  • 1/3 Kaffeetasse Paprika süß
  • 2 EL geräuchertes Chipotle Pulver
  • 2 EL granuliertes Knoblauchpulver
  • 3 EL schwarzer Pfeffer
  • 1EL Cumin
  • 1EL Jodsalz
  • 1EL grobes Meersalz
  • 1EL Selleriesalz
  • 1EL Cayenne Pfeffer
  • 2EL Chilie Flocken

BBQ Sauce

Hier habe ich eine fertige Kanadische genommen und habe das ganze noch etwas gepimpt. Ich habe in die fertige Sauce noch einen richtig guten Schluck Whisky getan und 4-5 Tropfen Liquid Smoke. Danach habe ich eine richtig rauchige lecker süß-klebrige Sauce.

Zubereitung

Man nimmt 2-4 Scheiben von dem Bacon und brät diese knusprig an. Danach stellt man diese zum auskühlen an die Seite. Aus den restlichen Bacon Scheiben flechtet man ein Netz. Dies ist praktisch das Gerüst für die Bacon Bomb.

Jetzt nimmt man, je nach Gusto, 2-4 EL von dem BBBQ Rub und mischt in gut unter das Hackfleisch. Danach verteilt man das Hackfleisch gleichmäßig auf das Bacon-Netz.

Beim belegen der Bacon Bomb sind der Kreativität eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ich habe einfach den angebratenen Bacon zerbröselt und auf dem Fleisch verteilt. Danach habe ich einige Chipotles zerkleinert und das ganze mit dieser geilen scharf-rauchigen Sauce beträufelt. Dann habe ich die gepimpte BBQ Sauce noch verteilt und den Käse auf das ganze verstreut.

Jetzt rollt man das ganze zusammen und fertig ist die Bacon Bomb. Ich werde die Bacon Bomb später auf einem Grill ordentlich anräuchern und zum Ende hin mit der übrig gebliebenen BBQ Sauce einpinseln bis man eine tolle glasierte Oberfläche hat.

Guten Hunger....ich kann es schon kaum erwarten, bis das Monster auf den Grill kommt :001drool::001drool::001drool:

Bacon Bomb.jpg

Soderle, jetzt gibt es auch das fertige Ergebnis. Bei einer Kerntemperatur von 67Grad habe ich das gute Stück nach 2 1/2 Stunden aus dem Grill befreit. Grilltemperatur lag bei ca 110 Grad und mit ein paar Kohlen habe ich Mesquiteholz zum rauchen gebracht. Dadurch war das ganze lecker saftig, rauchig-süß....

Einfach ein tolles Rezept zum reinsetzen :001drool::001drool::001_wub:

bacon bomb fertig collage.jpg

Geändert von Dante101 (10.04.2012 um 09:22 Uhr)
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2012, 17:06   #13
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

mmmhhh...draußen riecht es schon lecker nach Mesquite

Habe einfach ein paar Kohlen angezündet und auf den Boden des Genesis gelegt. Darauf ein paar gewässerte Scheite Mesquite. So grille ich mit Gas und habe rauchigen Geschmack...

Ich bin schon ein Fuchs :001lol:

Ach so...fast vergessen...

HUNGEEEEEEEEEEEER:001lol:
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2012, 13:27   #14
Picanha
Profi
 
Benutzerbild von Picanha
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: im Ländle
Alter: 40
Beiträge: 6.532
Renommee-Modifikator: 16403792
Picanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Sauber ausgeführt!

eine Bacon Bomb habe ich bisher noch nie gemacht, da ich Bammel habe dieses Baconnetz nicht hinzubekommen.

Ist das kompliziert und furchtbar friggelig?

Bei mir müßte noch so ein alter Cheddar Cheese in die Mitte rein, damit irgendwas pervers rausläuft beim anschneiden...:001drool:
__________________
Frag nicht so viel, rauch lieber mehr
Picanha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2012, 15:24   #15
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Ich hatte ja auch vor dem Netz die meiste Angst. Hat sonst die Dame des Hauses übernommen. Aber das ging super schnell und war echt easy. Ich werde aber beim nächsten mal dickeren Speck nehmen. Vielleicht lasse ich den beim Metzger schneiden. So war das ganze was wackelig und es fehlte ein wenig am Aroma

Da ist alter Cheddar drin und das war auch ordentlich am laufen....aber nicht auf dem Foto :001thumbup1:

Also mein Tipp..einfach machen. Da kann nicht viel schief laufen und it´s so tasty. Hatte gerade die Reste!!! Heute war es auch nicht mehr so Messerscharf :001drool::001drool::001drool:

Geändert von TomTomTom (05.03.2012 um 14:14 Uhr)
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 08:22   #16
el caballero
Profi
 
Benutzerbild von el caballero
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 2.840
Renommee-Modifikator: 484655
el caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Hat den jemand mal ein Rezept für eine richtig geile BBQ-Sauce?

Also so selbergemacht für Rips etc.
__________________
"Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges
zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges leisten zu können."
el caballero ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 08:47   #17
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Cranberry BBQ Sauce
  • 1 Flasche Ketchup (14 ounzes)
  • 1/4 Tasse Apfelessig
  • 1/4 Tasse Senf
  • 1/4 Cup Worcestershire Sauce
  • 2 Esslöffel Molasse (oder braunen Zucker)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Tassen mit Canberries
  • 1/2 Esslöffel mit Salz
  • 1/2 Esslöffel schwarzer Pfeffer

Alles in einen Topf geben und schön aufkochen. Irgendwann platzen die Cranberries und geben eine tolle Farbe ab. Ich würde danach noch einmal abschmecken und vielleicht noch ein paar Cranberries zugeben.

Memphis Style BBQ Sauce

nasse Zutaten
  • 4 Tassen Tomatensauce
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 1 Tasse Cola
  • 1/4 Tasse A1 Steak Sauce oder eine Alternative
  • 1/4 Tasse Senf
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Melasse oder braunen Zucker
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Worcestershire Sauce
  • 1 Teelöffel Tabsaco
  • 1/2 Teelöffel Liquid Smoke

trockenen Zutaten
  • 1/2 Tasse braunen Zucker
  • 2 Esslöffel Basic BBQ Rub (Rezept hier
  • 1 Esslöffel Chilipilver
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Senfsaat (klein gemörstert)
  • 2 Teelöffel Selleriesalz oder Knoblauchsalz

Alle nassen Zutaten in einen Topf geben und langsam köcheln lassen über mittlere Hitze
In der Zwischenzeit die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Die Hitze reduzieren und unter rühren die trockenen Zutaten hinzufügen. Die Sauce simmern lassen für ca. 30 Minuten bis sie schön fest und klebrig wird.

Ergibt am Ende ca. 4 Tassen mit Sauce.

Ansonsten kann ich Dir folgende Seiten ans Herz legen

Schwarzwaldtexaner
oldmountain BBQ
Grillsportverein

Da findest Du hunderte von Möglichkeiten. Ich finde für Rippchen eigentlich die Canberry Sauce total genial. Davon gibt es beim Schwarzwaldtexaner auch ein super Rezept!!

Viel Spaß beim BBQ

Geändert von Dante101 (10.04.2012 um 09:25 Uhr)
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 08:55   #18
el caballero
Profi
 
Benutzerbild von el caballero
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 2.840
Renommee-Modifikator: 484655
el caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Super Danke.
Schwiegervater hat nämlich gerade einen Räuchergrill gebaut, und die 1 Bücher vom Weber angeschafft, wo mir beim blättern schon das Wasser im Munde zusammenläuft.
__________________
"Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges
zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges leisten zu können."
el caballero ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 09:09   #19
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Ich kann als Lektüre folgendes Buch wärmstens empfehlen

Barbeque Bible, Sauces, Rubs and Marinades by Steve Raichlen

Tolle Sachen da drin (u.a. die Rezepte die ich oben gepostet habe)
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2012, 09:27   #20
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.974
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Grillrezepte

Danke. Inhaltsverzeichnis angepasst! :001drool:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 14:07   #21
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Selfmade Chicken Wings und Chicken Nuggets


wings fertig.jpg

nuggets.jpg

Was wird dafür benötigt:

  • 12 Hühnchenflügel (pro Person 3 Flügel)
  • 2 Hähnchenbrustfilets (pro Person 1 Filet)
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL Selleriesalz
  • 2 TL Habanero Pulver
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 3 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Curry
  • 1 kleine Tüte Nachos (wir haben BBQ Nachos genommern)
  • 1 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Öl

Als erstes zerteilt man jetzt die Flügel am Gelenk, so dass Du eine Hand und eine Schulter hast. Das hat zwei entscheidende Vorteile: Erstens kann man so die Flügel besser mit den Gewürzen benetzen und zweitens lassen sie sich so später viel besser essen.

Die Flügel mit Öl bestreichen, damit die Gewürze besser haften bleiben. Dazu die Flügel in eine Schüssel legen und ungefähr 1 EL Öl darüber geben. Alles gut mit den Händen vermischen.

Jetzt mischt man nach eigenem Geschmack die Gewürze zusammen (die obigen Mengen sind nur Anhaltspunkte). Am besten direkt in einen Zip-Lock Beutel. Spart nicht mit den Gewürzen und vor allem nicht mit dem Salz und der Schärfe (ganz wichtig!!).

Als nächstes wandern die Flügel zu den Gewürzen in die Tüte. Nun wird alles ganz ordentlich durchgemischt, bis alle Flügel knalle rot sind und alles gut bedeckt ist. Danach kommt die Tüte für mindestens 4 Stunden zurück in den Kühlschrank.

Mit den Filets passiert eigentlich genau das gleiche. Nur werden diese in kleine handliche Würfel ( ca. 4×4 cm Stücke) geschnitten. Diese werden später auf Spieße gesteckt, damit wir kontaktlos grillen können. Wenn man beides macht, können Flügel und Filetwürfel in die gleiche Tüte zum würzen gesteckt werden.
Während das ganze jetzt im Kühlschrank durchzieht, werden die Nachts in einen Gefrierbeutel gesteckt und in richtig kleine Krümel zerdrückt. Das wird die tolle Kruste.

Nachdem alles gut durchgezogen ist, werden alle Filetwürfel und die Hälfte der Flügel panniert. Dazu wird die klassische Panierstrasse genutzt: Mehl – Ei – Nachos. Jedes Stück Fleisch wird erst Mehl, danach in das Ei und zum Schluss in die zerbröselten Nachos gewendet.

Die Filetwürfel (Nuggets) werden aufgespießt (Holzspieße zuvor ein paar Minuten in Wasser einweichen).

Den Grill auf ca. 200 Grad regeln und in den ersten 20 Minuten mit ordentlich Hickory Holz räuchern.

Die Flügel kommen zuerst auf den Grill, da diese zwischen einer und anderthalb Stunden benötigen. Nach ca. 45 Minuten werden die Spieße in den Grill gelegt und zwar so, dass die Nuggets frei hängen können.

chicken wings 2.jpg

chicken wings 3.jpg


Wenn die Haut (Nacho-Kruste) nach ca. einer Stunde richtig schön knusprig ist, pinselt man die Wings und die Nuggets ordentlich mit Ahornsirup ein und wartet bis das ganze karamellisiert und schön braun wird.

chicken wings 4.jpg

Et voila…fertig ist ein super leckerer Snack, der nur ein wenig Vorbereitungszeit benötigt und einfach nur himmlisch gut schmeckt!

chicken wings.jpg

Viel Spaß beim grillen und unbedingt berichten, wenn ihr das ganze testet und wie es Euch geschmeckt hat.
Ich werde das ganze beim nächsten mal noch schärfer gestalten. Es gibt ja immerhin einen leckeren Dip dazu. Den werde ich bei Gelegenheit auch mal posten. Oder Ihr schaut einfach auf der oben verlinkten Seite. Dort ist er schon veröffentlicht.
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 17:48   #22
Zecke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 92
Renommee-Modifikator: 6
Zecke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grillrezepte

Geiler Thread... endlich was anderes als die eingelegten Nackensteaks von ALDI... MEHR
__________________
Gruss Torsten
Zecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 18:30   #23
Onassis
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Onassis
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Nähe Karlsruhe
Alter: 43
Beiträge: 248
Renommee-Modifikator: 6
Onassis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grillrezepte

Wir haben gerade einen Weber Grill bestellt.
Weber ist die USA-Marke für Grills!

Dazu gibt es bei amazon ein Weber-Grillbuch.

Dort steht alles drin über:
1) Wie man Feuer macht, die Kohle legt, direktes und indirektes Grillen
2) Diverse Rezepte zu Saußen
3) Einfach alles übers Grillen

Die Bewertungen bei amazon sind sehr gut:
99 Bewertungen - davon 90 mit 5 Sternen! :001thumbup:

Aber seht selbst - jeder Griller sollte das Buch haben:
http://www.amazon.de/gp/product/3833...SIN=3833818638

Onassis
__________________
Mein neuer Hobby-Blog:
Dividenden-Sammler


Geändert von Onassis (14.04.2012 um 20:02 Uhr)
Onassis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 19:40   #24
Zecke
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 92
Renommee-Modifikator: 6
Zecke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Grillrezepte

Ich grill auf den Balkon mit wenig Platz (elektrisch)... (gas geht nicht)

Gehen die Rezepte auch (elektrisch) wegen e-Grill?
__________________
Gruss Torsten
Zecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 19:44   #25
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 114
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Grillrezepte

Kommt drauf an welche Rezepte.

Beim grillen nutze ich oft die Möglichkeit indirekt zu grillen. So brennt nichts an und das Grillgut kann langsam auf Temperatur kommen. Das wirst Du glaube ich auf einem E-Grill so nicht hinbekommen....

Aber Versuch macht klug...also teste es doch einfach mal aus...
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test