Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Accessoires

Accessoires Cutter, Etuis, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.09.2012, 23:45   #1
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Hallo,

habe mir vor kurzen diesen Ionisator gekauft. War erst einmal skeptisch ob das Gerät was bringt und dachte für € 20,- kann man nicht viel falsch machen.

Da meine Lounge gleich neben der Waschküche liegt und meine besser Hälfte sich ständig bei mir beschwert, daß es bei mir in der Lounge stinkt, soll nun das Gerät die Luft reinigen.

Ich habe nun seit zwei Wochen das Gerät im Einsatz. Wollte es erst mal richtig testen, bevor ich hier berichte. Kurz um, es funktioniert sehr gut! :001thumbup:

Das Gerät hat zwei Stufen, auf Stufe eins, hört man so gut wie gar nichts von dem Gerät, nur wenn man sehr dicht ran geht hört man ein leises knistern. Auf Stufe zwei ist der leise Lüfter etwas zu hören, in ca. 2 Meter Entfernung hört man aber auch nichts mehr.

Ich habe am Anfang das Gerät zwei Tage auf Stufe zwei betrieben, und danach roch man morgens nichts mehr vom kalten Rauch. Es riecht etwas nach Ozon, aber nicht sehr stark, eine Reizung konnte ich nicht feststellen. Wenn man ca. 10 Minuten lüftet ist der Geruch auch verschwunden.

Zwischenzeitlich lasse ich das Gerät nur in der Nacht auf Stufe eins laufen und das ist vollkommen ausreichend. Den Metallfilter habe ich am Anfang täglich mit einem feuchten Mikrofasertusch gereinigt (geht ganz schnell, herausziehen , abreiben und wieder damit rein), zwischenzeitlich nur noch alle drei Tage. Man merkt deutlich, daß auch der Staub weniger wurde, mein Notebook zieht nun seit dem Betrieb keinen Staub mehr an. Sonst hat es nach dem Abstauben nur ca. eine Stunde gedauert, bis sich neuer Staub wieder draufgesetzt hat.

Der Stromverbrauch ist auch sehr klein, auf Stufe zwei 7 Watt.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät und bereue den Kauf bis jetzt nicht! :001thumbup:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zigarren_13 Sep 2012_0036_bearbeitet-1.JPG (526,7 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren_13 Sep 2012_0037_bearbeitet-1.JPG (601,4 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zigarren_13 Sep 2012_0038_bearbeitet-1.JPG (452,3 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.09.2012, 00:10   #2
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard

Klingt ja echt gut, aber ich glaube für meine riesige Ein Zimmer Wohnung ist das nix.
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 00:33   #3
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Meine Lounge hat ca. 30 Quadratmeter und laut Hersteller reicht es für 100!
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 03:19   #4
Tassi
Benutzer
 
Benutzerbild von Tassi
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 47
Renommee-Modifikator: 6
Tassi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Klingt interessant... Hat das Teil wirklich nur einen Metallfilter oder filtert es die Luft über mehrere Etappen?
Tassi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 05:48   #5
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 49
Beiträge: 3.404
Renommee-Modifikator: 21474856
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Hallo Ralf,

"der Gerät" hört sich gut
verräts du uns noch ne Bezugsquelle.
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 09:09   #6
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von Tassi Beitrag anzeigen
Klingt interessant... Hat das Teil wirklich nur einen Metallfilter oder filtert es die Luft über mehrere Etappen?
Ja, hat nur ein Metallfilter. Den Rest erledigt der Ionisator.
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 09:10   #7
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von Tannat Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,

"der Gerät" hört sich gut
verräts du uns noch ne Bezugsquelle.
Ich habe der Gerät bei Amazon erstanden!
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 11:08   #8
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard

Zitat:
Zitat von äskulap Beitrag anzeigen
Meine Lounge hat ca. 30 Quadratmeter und laut Hersteller reicht es für 100!
Ich meinte auch eher, weil ich mich in dem Raum immer aufhalte und da penne.
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 12:03   #9
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Das stört doch beim Schlafen nicht, solltest halt das Fenster stellen, dann merkst Du vom Ozongeruch auch nichts. Kannst ja das Gerät etwas vom Bett entfernt aufstellen!
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 12:11   #10
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Moin Gemeinde,

ich habe jetzt bezüglich des Ionisators etwas gegoogelt und bin leicht verunsichert wegen der "freie Radikale".
Wenn die Dinger über die Luft und Lunge in unser Blut übergehen ist das gesundheitlich alles andere als unbedenklich.

Haben wir hier vielleicht einen Mediziner oder anderen Fachmann der mir hierzu eine zuverlässige Auskunft geben kann?

Wenn das Gerät tatsächlich gesundheitlich unbedenklich ist werde ich mir auch eins holen.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 13:12   #11
taggat
Stammschreiber
 
Benutzerbild von taggat
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Baden Baden / Karlsruhe
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9
taggat wird schon bald berühmt werdentaggat wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Halli Hallo,

also ich bin zwar kein Mediziner oder Chemiker, hatte aber Leistungskurs Chemie und Physik. Falls ich trotzdem Schwachsinn erzählen sollte, dann war mein Lehrer schuld
Freie Radikale sind im Grunde erstmal nicht schädlich. Besonders nicht, wenn diese durch die Luft schwirren. Die sind so kurzlebig und reaktionsfreudig, dass die meist keine Sekunde an der Luft überleben. Ich denke, das ist einer der Gründe, warum dieses Gerät den Geruch so gut vertreibt...
Viel schlimmer sind freie Radikal, die durch UV Licht der Sonne oder ähnliches entstehen (auch Röntgenstrahlen) und zu den unreaktiven Radikalen zählen. Aber dagegen können wir uns kaum schützen und unser Körper hat selbst Abwehrmechanismen entwickelt. Zum Beispiel viele Vitamine, Enzyme und weitere Stoffe, die Radikale binden.
Übrigens nimmt man auch durch Alkohol und Tabakrauch Radikale zu sich! Beim Alkholo durch chemische Reaktionen im Körper (Leber und Niere) und beim Tabakrauch durch den Verbrennungsprozess. Freie Radikale können nämlich auch leicht durch Wärme entstehen. Auch hier greifen zu großen Teilen die körpereigenen Abwehrmechanismen...

Wenn du dir also Sorgen um den Lufterfrischer machst, dann solltest du dir lieber überlegen, die Luft um dich rum sauber zu lassen Wie gesagt, Tabakrauch produziert diese Dinger auch...

Das war jetzt ein hoffentlich korrekter Exkurs in meine Schulzeit zurück und falls jemand einen Fehler entdeckt, bitte eine korrekte Fassung drunter posten! :001thumbup1:
taggat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 13:19   #12
sunisA77
Stammschreiber
 
Benutzerbild von sunisA77
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 407
Renommee-Modifikator: 9
sunisA77 ist ein sehr geschätzer MenschsunisA77 ist ein sehr geschätzer MenschsunisA77 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Hab mir das Ding jetzt auch mal zugelegt da ich noch mich wirklich eine Idee habe wo ich denn im Winter rauchen soll und wenn es funktioniert dann steht dem Rauchgenuss innerhalb meiner vier Wände nichts im Weg :-)
__________________
Liebe Grüße

Sascha
sunisA77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 17:44   #13
Eviltabs
Profi
 
Benutzerbild von Eviltabs
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schorndorf
Alter: 44
Beiträge: 5.461
Renommee-Modifikator: 3310350
Eviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes AnsehenEviltabs genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Wichtig bei so einem Ionisator ist, trotzdem gut Lüften, da Ozon Produziert wird.

Länger als 1-2 Stunden Täglich würde ich so ein Gerät nicht im Wohn-/Schlafbereich laufen lassen.
__________________
Der Horizont mancher Menschen hat einen Radius von Null, sie nennen es ihren Standpunkt.


Überwachungsstaat - Was ist das
Eviltabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 19:36   #14
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

n'Abend zusammen,

langsam aber sicher lässt mich mein Gedächtnis im Stich.
Wir hatten schon mal einen Strang mit dem Thema: Luft Ionisator.
Da habe ich das Teil sogar noch verteidigt, da mir der Ionisator von vielen Ziervögelhaltern bekannt war. Und bei den Piepmätzen hat noch keiner eine negative Wirkung beobachtet. In Gefangenschaft erreichen die Piepmätze ein wesentlich höheres Alter als in der Natur. das liegt natürlich nicht am Ionisator sondern an den fehlenden Fressfeinden.
Fressfeinde habe ich jetzt auch nicht so direkt, aber aufgrund weiterer Recherchen werde ich trotzdem auf einen Ionisator verzichten.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 01:17   #15
Phijo
Moderator
 
Benutzerbild von Phijo
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 589471
Phijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
aber aufgrund weiterer Recherchen werde ich trotzdem auf einen Ionisator verzichten.
Lässt Du uns Interessierte daran vielleicht teilhaben?
__________________
SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS


Meine Fotoseite
Phijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 16:35   #16
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 8
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Interesant , so ein Teil werde ich mir auch ins Wohnzimmer stellen und über Nacht laufen lassen, bei geöffneten Fenster ! Noch besser , wie Lampe Berger zBsp. ! Freie Radikale hin und her,wir schlucken eh genug "Gift" mit unserer täglichen Nahrung,Trinkwasser und Luft , ohne es zu wissen . Da fällt das auch nicht mehr ins Gewicht ! Immer dieses "Übervorsicht" , es ist doch kein Atomreaktor der da im Wohnbereich läuft . Und, wenn so ein Gerät gesundheitlich bedenklich wäre,dürfte es wohl kaum auf dem Deutschen Markt zu kaufen sein . Wird doch in Deutschland alles penibelst gestestet, nach schädlichen Materialien ,den gasförmigen Stoffen die eventuell freigesetzt werden von Materalien usw.,die Grenzwerte eingehalten, der Sicherheitsvorschrift nach VDE . Das es eben gesundheitlich unbedenklich ist, für Mensch und Tier ist,bevor das hier zugelassen wird in Germany für den Verbraucher . Ich mach mir da kein Kopp mehr drum,das mir dieses Gerät eventuell nach meinem Leben trachten könnte ! Her damit ... Du schöne Amazon(e)
LG.
Dieter
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 17:18   #17
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 8
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Tsszoahh, gesagt ,getan ! Gleich mal zwei Stück bestellt von den Dingern ! Für 20,90 € kann man nichts sagen und laut den Kundenbewertungen (47 St. ) alles soweit sehr zufrieden mit dem Gerät ! Und weil´s soon Spaß machte, auch noch gleich 5 Meter LED-Stripes dabei und 2 x Tür-Kontaktschalter - öffnen /schließen für meinen Humidorschrank dazu gekauft !
LG.
Dieter
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 20:46   #18
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von RazorFan Beitrag anzeigen
... Wird doch in Deutschland alles penibelst gestestet, nach schädlichen Materialien ,den gasförmigen Stoffen die eventuell freigesetzt werden von Materalien usw.,die Grenzwerte eingehalten, der Sicherheitsvorschrift nach VDE . Das es eben gesundheitlich unbedenklich ist, für Mensch und Tier ist,bevor das hier zugelassen wird in Germany für den Verbraucher . Ich mach mir da kein Kopp mehr drum...
Deinen Glauben will ich dir gerne lassen. Das Ministerium das für den Verbraucherschutz mit zuständig ist, fühlt sich aber in erster Linie der Industrie verpflichtet. Grenzwerte lassen sich nach Belieben oder "neuen Erkenntnissen" verändern.

Zum Beispiel ist Quecksilber seit Jahrzehnten in Fieberthermometern aufgrund der Giftigkeit verboten. Bei der Energiesparlampe ist es plötzlich wieder erlaubt, weil man einen Grenzwert eingeführt hat.
Und wenn sie dir erzählen dass für unser Wohlbefinden eine Mindestbelastung mit Quecksilber notwendig ist um unsere Dummheit zu stabilisieren zerschlägst du eventuell absichtlich alle fünf Jahre eine Lampe.

Ein anderes Beispiel: unser Trinkwasser wird regelmäßig neben anderen Sachen auf den Gehalt von Gold und Silber untersucht. Dieser Test ist billig und sieht auch gut aus,da diese Metalle bei uns so gut wie nirgends vorkommen. Eine Untersuchung auf Herbizide oder Pestizide findet aber aus Kostengründen nicht statt obwohl man es im Grundwasser oder Talsperrenwasser eventuell schon nachweisen könnte.
Der Grenzwert für Nitrat lag vor 30 Jahren bei 100mg, heute ist die Wasseraufbereitung verbessert und man hat den Grenzwert auf 50mg gesenkt.

Dank des Katalysators und der besseren Verbrennungstechnik ist bei unsere Auto nichts mehr von Ruß zu sehen. Allerdings sind Teile die den Auspuff verlassen nur wesentlich kleiner und tatsächlich für unser Auge unsichtbar. Da die Teile jetzt wesentlich kleiner sind, können sie laut Auskunft von Lungenfachärzten viel tiefer in unsere Lunge eindringen und werden so für Asthma verantwortlich gemacht.

Und genau diese Mikropartikel sind es, weshalb ich von einem Ionisator Abstand nehme
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 21:46   #19
RazorFan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von RazorFan
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Rhumspringe/Vorharz Eichsfeld
Beiträge: 486
Renommee-Modifikator: 8
RazorFan sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRazorFan sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Ach ,ist doch eh alles egal Wolfgang ! Ich habe mal als Gas Wasser-Scheiße Installateur gelernt,das die Schadstoffe im Trinkswasser ,die ihren Grenzwert erreicht haben,einfach erhöht werden,damit wieder alles im Grünen Bereich ist für die Leute ! Weiterhin durch die vielen Stoffe im Abwasser,später gereingt und auch bei der Analyse schon,wissen die im Labor dort ,manchmal nicht was da drin ist,hat sich was total was neues gebildet durch den Mix im Abwasser ! Aber wir waschen uns damit und saufen es fröhlich weiter ! Leben sogar noch,der ein oder andere zwar mit Neurodermitis usw.aber solange uns nicht das Fell nicht juckt und die Haare ausfallen ,gehts doch noch,oder ! Ja ,ich weiß ,alles eine verlogende heuchlerische Gesellschaft das Pack .
LG.
Dieter
RazorFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 23:46   #20
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 47
Beiträge: 6.338
Renommee-Modifikator: 21474869
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen

Und genau diese Mikropartikel sind es, weshalb ich von einem Ionisator Abstand nehme
Falscher Button!

Aber Du rauchst noch :001confused1:

Ja denkst Du, da entstehen keine Mikropartikel? :001lol:
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 03:08   #21
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Moin Ralf,

klar rauche ich noch. Tu das seit etwa 50 Jahren. Ich denke, die Teile die Rauch sind, sind wesentlich größer als die Mikropartikel die aus dem Ionisator kommen.
Kann natürlich sein, dass ich mir selbst etwas vormache. Und wenn nicht, muss ich meine Lunge nicht noch zusätzlich belasten.

Dass Rauchen nicht gesund ist, wusste ich schon vor 50 Jahren. Meine Eltern waren beide Nichtraucher, da musste ich als pubertierender Bengel doch rauchen.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 08:56   #22
taggat
Stammschreiber
 
Benutzerbild von taggat
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Baden Baden / Karlsruhe
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9
taggat wird schon bald berühmt werdentaggat wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
klar rauche ich noch. Tu das seit etwa 50 Jahren. Ich denke, die Teile die Rauch sind, sind wesentlich größer als die Mikropartikel die aus dem Ionisator kommen.
Kann natürlich sein, dass ich mir selbst etwas vormache. Und wenn nicht, muss ich meine Lunge nicht noch zusätzlich belasten.
Hallo Wolfgang,

leider machst du dir da was vor.
Ich führs gar nicht weiter aus, will dich ja schließlich nicht vom Rauchen abbringen

Stell dir eine Verbrennung eines jeden Stoffen gaaaanz grob so vor, wie ein Mahlvorgang in einer schlechten Kaffeemühle. Da entstehen sehr viele unterschiedliche Größen! Das reicht von ganz groben Stücken bis hin zu feinem Kaffeemehl.
Bei einer Verbrennung sind das dann eben Stoffe wie Rußpartikel, Wassermoleküle und auch einzelne Atome. Freie Radikale sind ja auch nichts anderes als einzelne Atome, denen ein, oder mehrere Elektronen fehlen...

Ich rauche trotzdem und um den Gestank zu vertreiben, benutze ich auch radikale Mittel

Viele Grüße
Dominik
taggat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 13:01   #23
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Moin Gemeinde, servus Dominik

Zitat:
Zitat von taggat Beitrag anzeigen
leider machst du dir da was vor.
Ich führs gar nicht weiter aus, will dich ja schließlich nicht vom Rauchen abbringen
sich selbst verschaukeln ist immer noch am einfachsten. Tatsächlich weiß ich nun überhaupt nicht mehr wie ich mich entscheiden soll.
Mich selbst stört der Geruch in der Bude nicht großartig und die Bekannte die sich permanent über den Gestank nach Rauch beklagt kann von mir aus auch weg bleiben. Ein Flügel der Balkontüre ist ohnehin fast immer geöffnet.
__________________
Gruß
Wolfgang

Geändert von Wolfgang (17.09.2012 um 13:06 Uhr)
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 13:11   #24
sunisA77
Stammschreiber
 
Benutzerbild von sunisA77
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 407
Renommee-Modifikator: 9
sunisA77 ist ein sehr geschätzer MenschsunisA77 ist ein sehr geschätzer MenschsunisA77 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Meiner kam soeben an. Nun sitze ich in der Küche, das ist der kleinste Raum im Haus mit großem Fenster in welchem sei viele Jahren keine Zigarre oder Zigarette geraucht wurde und rauche eine Leon Jimenes Vanille Zigarillo (wenns nicht klappt, richt es nicht ganz so kräftig). Dabei läuft das Ding im Turbo Modus und man nimmt den Geruch den es verströmt schon deutlich wahr aber noch empfinde ich es nicht als störend. Mal sehen ob man nach zwei Stunden noch etwas vom Rauch riecht...
__________________
Liebe Grüße

Sascha
sunisA77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 13:32   #25
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Erfahrungsbericht: newgen medicals Luftreiniger mit Ionisator-Technik

Alter....ich hab meinen eben bekommen.

Irgendwie hab ich hier im Forum Probleme mit den Größenverhältnissen.
Das Teil ist ja nur so groß wie ein großer Fön...
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die richtige Ausstattung + Technik Sigartor Einsteigerforum 30 19.05.2012 19:04
Luft Ionisator El-Diablo Accessoires 36 19.10.2011 10:21


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:45 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test