Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 01.01.2012, 13:56   #1
Lastride
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Lastride
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 728
Renommee-Modifikator: 169
Lastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes Ansehen
Standard Wie stopft ihr eure Pfeifen

Hab hier bis jezt noch nichts zu diesem Thema gefunden.
Da ich Anfänger bin, und noch ein bischen am Pröbeln, würde es mich mal interesieren:

Wie stopft ihr eure Pfeifen ?
Lastride ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.01.2012, 14:06   #2
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Hallo Lastride,
zur Hilfe gibts auch schöne Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=OaBf8mEVrF8

Meine Pfeife stopfe ich so, Tabak zwischen Daumen und Zeigefinger und ab in den Pfeifenkopf, das ganze stopfe ich mit dem Finger soweit an, bis ich einen angenehmen Zugwiederstand habe. Ich achte aber dabei darauf, dass ich dabei nicht mehrere Lagen stopfe, da es sonst sein kann, dass so die Pfeife zwischen den Lagen ausgeht.
Das wäre der normale Tabak, wenn Du da mal zu den Flakes kommst (gepresster Tabakkuchen), .... habe ich auch noch nicht so recht das Maß gefunden.

Cu Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 14:20   #3
Lastride
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Lastride
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 728
Renommee-Modifikator: 169
Lastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes AnsehenLastride genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Besten dank für die Schnelle Antwort. Der Richtige zugwiederstand bereitet mir noch ein bischen mühe, aber ich denke das kommt mit der Zeit.
Lastride ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 14:26   #4
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Lastride Beitrag anzeigen
Der Richtige zugwiederstand bereitet mir noch ein bischen mühe,
Ich stopfe da die Pfeife erst immer an, ziehe daran und stopfe noch etwas nach. Wenn man den Luftkanal zum Mundstück hin verstopft hat, muss man mit dem Pfeifenbesteck ah kleines Löschle machen, damit wieder Zug drauf ist. Am besten funktioniert es so, Mundstück abmachen und von unten das Loch durchstoßen.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 07:49   #5
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Flogge Beitrag anzeigen
:001confused1:
Stopfst du den Pfeifenkopf nicht voll? Oder wie bekommst du das hin dann nicht in mehreren Lagen zu stopfen?
Ich denke, dass es hier jeder anders händelt. Ich nehme da in der Regel den Tabak 2x in die Hand. Die erst Lage drücke ich noch nicht an, damit ich die zweite Lage etwas unter die erst schieben kann. So kann ich meist ohne dass die Pfeife ausgeht durchrauchen. In der Regel geht mir aber die Pfeife mindestens 1x aus. Mit den Flakes bin ich noch am üben, da habe ich noch kein Mittel gefunden, richtig zu stopfen.

Gruß Andek.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 08:58   #6
Wolfgang
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: K - BN
Alter: 71
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 8
Wolfgang wird schon bald berühmt werdenWolfgang wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Die erst Lage drücke ich noch nicht an, damit ich die zweite Lage etwas unter die erst schieben kann.
Moin Gemeinde, hallo Andek,

also, das möchte ich gerne mal sehen, wie du die zweite Lage unter die erste schiebst.

Tatsächlich ist es einfacher, die Pfeife richtig zu stopfen, als eine Beschreibung darüber abzuliefern. Zumal man eine richtig gestopfte Pfeife einfach raucht und nicht weiter darüber nachdenkt. Gedanken macht man sich erst wenn das Sch..ding zum 7. mal ausgeht und nicht richtig zieht.

Dass eine Pfeife nicht zu fest gestopft sein darf ist allgemein bekannt. Und dass ich immer einen leichten Zug, ähnlich wie beim Trinken aus einem Strohalm haben soll, dürfte auch allgemein bekannt sein.

Die meisten Probleme bei Stopfen entstehen meiner Meinung nach durch die Feuchte des Tabak, sie dürfte für den Zug hauptsächlich verantwortlich sein. Deshalb lasse ich vor dem Stopfen die etwas passende Menge Tabak auf dem Tisch ausgebreitet für 15 bis 30 Minuten ablüften.

Bei den Flakes habe ich mit der "Knick und Falt Methode auch so meine Probleme. Da mich aber niemand davon abhalten kann die Scheiben auzurubbeln mach ich das eben so.

Ansonsten hilft einfach Üben, Üben.. und sich nicht verrückt machen.
__________________
Gruß
Wolfgang
Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 09:01   #7
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Moin Gemeinde, hallo Andek,

also, das möchte ich gerne mal sehen, wie du die zweite Lage unter die erste schiebst.
Das kann man auch nicht erklären, da müsste ich ein Foto machen. Flakes falte ich eigentlich zu einem Würfel.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 11:12   #8
Wocke
Profi
 
Benutzerbild von Wocke
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Kusel
Alter: 36
Beiträge: 1.952
Renommee-Modifikator: 3419986
Wocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Tjo, ich hab mir da am Anfang auch schwer getan. Wolfgang liefert uns da wirklich einen guten Tip, mit dem Tabak vorher rausnehmen. Ich reibe teilweise den Tabak in der Dose auf und lasse die ganze Dose eine Weile geöffnet stehen.
Besonders wenn ihr Euch unsicher seid, lieber zu locker als zu fest stopfen. Die meisten Tabake sind zu feucht und blähen sich dadurch beim Entzünden extrem auf. Nachstopfen geht schnell, umgekehr sieht die Sache schon wieder anderes aus.
Flakes ist dann wirklich eine "Kunst" für sich, gerade wegen den unzähligen Formen von Flakes lässt sich da schlecht ein Patent beschreiben. Vom einzeln einlegen, Falten, Formen, Rollen ...
Gut ist was passt und gefällt. Die meisten Flakes werden auch bei mir zerrieben. Konnte da geschmacklich noch keinen Nachteil erkennen.
__________________
Viele Grüße
André
rod plau krün



Wocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 20:13   #9
Gelegenheitsgenießer
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Gelegenheitsgenießer
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 7
Gelegenheitsgenießer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Das kommt immer ganz drauf an...

will ich das die Pfeife ne Stunde qualmt?
dann in Schichten: ganz zart pressen bis nachher richtig fest pressen und dann zur Not ein Loch von ob bis runter durchstoßen. dann kräftig zünden...

wiell ich nur eher kürzer qualmen lassen...

dann locker rein leicht verpressen und entsprechend leicht anzünden...
Gelegenheitsgenießer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 11:21   #10
taggat
Stammschreiber
 
Benutzerbild von taggat
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Baden Baden / Karlsruhe
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9
taggat wird schon bald berühmt werdentaggat wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Also ich rauche auch erst sein wenigen Monaten Pfeife, aber wenn man einfach probiert, dann findet man schnell seine Methode. Aber die 3 Schichten Methode finde ich für eine längere Rauchdauer sehr gut...
Falls ich nur 20 Minuten oder ähnliches möchte, dann mach ich einfach 2 Schichten und dafür gleich zu Anfang etwas fester drücken :001thumbup1:
Dann muss man nicht den restlichen Tabak wegschmeißen...
taggat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 17:46   #11
Mak8903
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Ich hatte auch eine ganze Zeit mit der drittel Methode gestopft , dann bin ich auf die Franksche Stopfmethode von Achim Frank gestossen. Ist echt absolut easy und beschert bisher bei jeder Pipe den perfekten Zug :001thumbup:
Bei Flakes machen ich es entweder mit der Falt-und Knickmethode oder ich mache kleine Kügelchen , wie es auch Ralligrufti auf Youtube vorgemacht hat. Reste nutze ich dann für eine Ready Rubbed Pfeife.......
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 21:56   #12
Robinmzg
Profi
 
Benutzerbild von Robinmzg
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Merzig
Beiträge: 1.617
Renommee-Modifikator: 29
Robinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Flogge Beitrag anzeigen
Wo kann man denn mehr darüber erfahren???
http://www.pfeifenstudio-frank.de/

Dann einfach unter Stopfmethode gehn.

Gruß
Robin
__________________
„Der Mensch denkt … Gott lenkt … der Saarländer schwenkt …“

„Ich rauche bis zu zehn Zigarren am Tag und beabsichtige ewig zu leben.“ (Kinky Friedman)

„Zigarren sind so köstlich wie das Leben. Das Leben bewahrt man sich nicht auf. Man genießt es in vollen Zügen.“ (Artur Rubinstein)
Robinmzg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 15:42   #13
Mak8903
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Robinmzg Beitrag anzeigen
http://www.pfeifenstudio-frank.de/

Dann einfach unter Stopfmethode gehn.

Gruß
Robin
Gott.......ÄHH, Robin.........die Frage war an mich gerichtet!!!!!! Überall muss sich der Bengel einmischen :001lol:
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 15:44   #14
Mak8903
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Flogge Beitrag anzeigen
Werde ich mal probieren. Habe es auf Deutsch erst nicht gerallt. Aber die Erklärung auf Englisch ist klasse! (Die Aussprache:001lol

Danke!
Auf Youtube findest Du auch ne Anleitung, muss man sich vielleicht 2 mal anschauen, aber das Prinzip ist mehr als einfach, und das beste es funktioniert wirklich. Bin eigentlich nicht der Typ der gerne Werbung macht aber das ist was das jedem Anfänger und auch erfahrenen Pfeifer das Stopfen wesentlich vereinfacht :001thumbup1:
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 21:52   #15
Mak8903
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Zitat:
Zitat von Flogge Beitrag anzeigen
Gerade zum ersten mal probiert. Das Ergebnis lassen wir einfach mal unter "Aus fehlern lernen" laufen. VIEL zu locker gestopft:001scared:

Ich rauche die Füllung in den nächsten 10 Minuten weg und dann gibt es die nächste Pipe.
Lieber zu locker als zu fest, lass den ersten Teil des Tabaks nur reinfallen, dann ein wirklich dickes "Paket" aufsetzen und wie in der Anleitung nur vom Rand aus einbringen. Reine Gefühlssache Wichtig, nur nicht in die Pfeife gehen mit dem Finger. Wenn die Tabakmenge stimmt kannst Du notfalls später nochmal mit dem Stopfer glätten oder leicht andrücken. Viel Spaß beim probieren Flo :001thumbup1:
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 13:39   #16
mäuserich
Benutzer
 
Benutzerbild von mäuserich
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Essen
Alter: 41
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 6
mäuserich ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wie stopft ihr eure Pfeifen

Letztens habe ich bei meinem LD eine Probe bekommen und sie beinahe 1 Woche in der Jackentasche vergessen.

Als ich sie geraucht habe, war der Tabak schon ziemlich trocken und von der Menge her hat es gerade gereicht, um den Pfeifenkopf halb voll zu stopfen.

Erstaunlicherweise ließ sich das Ding dann aber ziemlich gut rauchen. Weiß nur nicht, ob es an der Menge oder an der Trockenheit des Tabaks lag.

War übrigens der JA Sommertabak. :001drool:
__________________
Der Bundesjustizminister warnt:
Gesetze können Rauchern erheblichen Schaden zufügen.

Geändert von mäuserich (09.06.2012 um 23:54 Uhr)
mäuserich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeigt her eure Pfeifen! Robinmzg Pfeifen (Vorstellung) 3000 05.01.2018 00:02
Naturbelassene Pfeifen-Tabake! Andek Tabake 103 27.12.2013 00:52
Eure Lieblingszigarren svack Einsteigerforum 105 20.01.2013 15:09
Pfeifen Heinrichs Köln - Haustabake? marcels87 Tabake 3 30.09.2011 14:27
Genusstag mit Experten bei Pfeifen Diehl München pfeifen-diehl Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 0 20.03.2010 11:40


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:49 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test