Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 10.01.2013, 13:28   #76
Terry
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Terry
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 257
Renommee-Modifikator: 7
Terry wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Frage: Ich würde gerne auch noch eine "Umluftschaltung" einbauen, also ohne Befeuchtung 2x am Tag durchlüften.
Klar dazu braucht man eine Zeitschaltuhr, aber alle Zeitschalter und Relais die ich finde sind für 240V, ich würde gerne das Ding parallel auf das gleiche Netzteil wie den FOX legen und nur mit einem einzigen 12V Kabel in den Schrank.

Hat jemand einen Link zu Zeitschaltuhr/-relais das auch mit 12V funzt?
Terry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 13:41   #77
Prinz Acim
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Prinz Acim
 
Registriert seit: 11.2010
Alter: 51
Beiträge: 582
Renommee-Modifikator: 47318
Prinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Frage: Ich würde gerne auch noch eine "Umluftschaltung" einbauen, also ohne Befeuchtung 2x am Tag durchlüften.
Klar dazu braucht man eine Zeitschaltuhr, aber alle Zeitschalter und Relais die ich finde sind für 240V, ich würde gerne das Ding parallel auf das gleiche Netzteil wie den FOX legen und nur mit einem einzigen 12V Kabel in den Schrank.

Hat jemand einen Link zu Zeitschaltuhr/-relais das auch mit 12V funzt?
Hallo Terry,

ich habe das mit einer ganz normalen 230V-Zeitschaltuhr für die Steckdose gelöst. In die habe ich einen 12V-Trafo eingesteckt und den dann ganz normal mit den 12V-Lüftern verkabelt. Vielleicht ist das ja eine Alternative für Dich, falls Du keine 12V-Zeitschaltuhr findest

http://www.zigarrenforum-online.de/s...0&postcount=73

Liebe Grüße
Achim
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 71EfQ4prftL._AA1500_.jpg (11,2 KB, 1220x aufgerufen)
Dateityp: jpg 120311_VerkabelungRueckwand.jpg (29,7 KB, 1227x aufgerufen)
__________________
Eine Zigarre vertreibt die Sorgen und erfüllt die Stunden des Alleinseins mit tausend angenehmen Vorstellungen. George Sand
Ein COOLIDOR vertreibt die Sorgen und erfüllt die Stunden der Aufbewahrung mit tausend angenehmen Vorstellungen Ich
Prinz Acim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 22:43   #78
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.359
Renommee-Modifikator: 3779908
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Um diesem ganzen Wust von 230V Zeugs zu umgehen, nimm einfach ein kleines 12V- Steckerschaltnetzteil und hänge dahinter die Schaltungen, die du brauchst. Vorteil sind dünne Kabel und Schutzkleinspannung.
Zur Not würde ich mich bereit erklären, diese bekannte, vieltausendmal bewährte, allseits beliebte Intervallschaltung mit NE555 für Lötspastiker zu löten.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 22:52   #79
Terry
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Terry
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 257
Renommee-Modifikator: 7
Terry wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

fk3 macht mir eine seiner SuperPlatinen mit Sensor. Da kann ich dann mit einem Steuergerät Lüfter für Lüftung und Befeuchtung steuern und nur ein 12V Netzteil
Freu mich schon drauf.
Terry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 23:07   #80
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.359
Renommee-Modifikator: 3779908
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Super, wenns halbwegs günstig ist. :001thumbup1:
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 19:31   #81
andyloo
Benutzer
 
Benutzerbild von andyloo
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Oy-Mittelberg
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 6
andyloo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Jetzt nur noch den FOX programmieren, den Fühler in die obere Hälfte des Humidors montieren und schon kann's los gehen!

...und das zu einem Preis, weit unter 150,- € :001thumbup1:

Viel Spass beim nachbauen!

Gruß
Rüdiger

PS: Bei Fragen, Kritik und/oder Verbesserungen... Alles zu mir!
Hallo,
hab mir jetzt auch den elektrischen Befeuchter mit dem Fox gebastelt nur eine Frage zur Programmierung des Fox, was stellt ihr ein, nur die gewollte Luftfeuchte oder noch andere Parameter, die Bedienungsanleitung hat mich hier nicht weitergebracht. Das anschließen war wirklich problemlos für mich als Laien, TOP
andreas
__________________
Die Bewegung des Lebens, ist Lernen ...
andyloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 20:28   #82
andyloo
Benutzer
 
Benutzerbild von andyloo
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Oy-Mittelberg
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 6
andyloo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Essener Beitrag anzeigen
Nur die gewünschte Luftfeuchte und die Abweichung in %, wann der Lüfter anspringen soll.
Hallo,
ja genau das meine ich, aber wo/bei welchem Set Punkt stelle ich das ein?!
hab bisher nur 68% eingestellt ...

andreas
__________________
Die Bewegung des Lebens, ist Lernen ...
andyloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 20:45   #83
andyloo
Benutzer
 
Benutzerbild von andyloo
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Oy-Mittelberg
Beiträge: 40
Renommee-Modifikator: 6
andyloo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von mr.slate Beitrag anzeigen
Modus Anzeige Funktion Einstellbereich
Einstellung Blinkender Wert Einstellung der 20 bis 99%
Schaltschwelle
Programm tyP Schalttyp Entfeuchten (d)
Befeuchten (H)
dIF Feuchtigkeits- +/-1 bis +/-9%
abweichung
Cor Wertkorrektur +/-10%
der Anzeige
Hallo,
Vielen Dank, genau das wollte ich wissen :001thumbup:
sobald alles fertig ist zeige ich dann mal paar Bilder hier ...
andreas
__________________
Die Bewegung des Lebens, ist Lernen ...
andyloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:26   #84
NumeroUno
Stammschreiber
 
Benutzerbild von NumeroUno
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 478
Renommee-Modifikator: 75709
NumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Bin auch gerade dabei mir eine solche Anlage zu basteln. Habe einen Lüfter bestellt, Silenx Effizio, also kein Billigteil. Aber der Lüfter gibt einen extrem komischen Geruch von sich. Irgendwie sehr plastiklastig Hat jemand den selben Lüfter verwendet oder haben eure Lüfter anfangs auch so gerochen? Ich habe den Lüfter jetzt erstmal mit etwas Kaffeepulver in eine Tüte gepackt. Würde nur ungern nochmal Geld für einen Lüfter investieren...
NumeroUno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 11:45   #85
NumeroUno
Stammschreiber
 
Benutzerbild von NumeroUno
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 478
Renommee-Modifikator: 75709
NumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hab ich jetzt gemacht. Auch den Lüfter vorm Ofen mit warmer Luft arbeiten lassen...Geruch hat sich kaum geändert. Habe mir jetzt einen neuen von einer anderen Marke bestellt. Der Geruch war wirklich sehr sehr unangenehm :001thumbdown:
NumeroUno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 19:32   #86
NumeroUno
Stammschreiber
 
Benutzerbild von NumeroUno
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 478
Renommee-Modifikator: 75709
NumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Update:

Neuer Lüfter eingetroffen. NoiseBlocker Black Silent PRO PL-2 120x120x25. Geruch nahezu neutral. Kann ich nur empfehlen :001thumbup1:
NumeroUno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 21:50   #87
villabasel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: nähe Basel
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 5
villabasel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Warum bei der Plastikbox noch Quellkristalle befühlen, reicht da nicht nur dest. Wasser?
chris
villabasel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 22:55   #88
Stumpenraucher
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Stumpenraucher
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 641
Renommee-Modifikator: 13
Stumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nett
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von villabasel Beitrag anzeigen
Warum bei der Plastikbox noch Quellkristalle befühlen, reicht da nicht nur dest. Wasser?
Natürlich reicht Wasser aus. Aber mit Kristallen schwappt es nicht.
Grüße
__________________
Also read my cigarblog.
Stumpenraucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 23:06   #89
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Kann mir bitte jemand kurz auflisten wo ich den Lüfter, das Netzteil und evtl. falls nötig die Brücke an das Fox 1h (12V) anbringe?
Hab's schon so versucht wie auf der Zeichnung von Rüdiger, aber die Ventilatoren schalten sich nicht ein. Wohl deshalb weil (anders als auf der Zeichnung) mein + Pol auf Nr. 12 liegt und nicht auf 11, also vertauscht.
Und es liegt nur die Beschreibung für die 230V Variante bei Auch im I-net gibt's keine Anleitung für das 12V Fox.

So schaut mein Fox 1h von oben aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fox 1H.jpg (54,3 KB, 74x aufgerufen)
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 02:47   #90
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.359
Renommee-Modifikator: 3779908
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

12V Netzteil an "Power Supply" 11/12 ist klar. Minus vom Lüfter für die Befeuchtung auch an 11. Brücke vom Pluspol NT (12) an die 8. Pluspol vom Lüfter für die Befeuchtung an die 10. Schaltet jetzt der Fox ein (zu trocken), wird der Kontakt 8->10 geschlossen und der Lüfter/Befeuchter läuft an.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 21:22   #91
villabasel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: nähe Basel
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 5
villabasel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hallo ruediguzi,
Hab einen 650 Liter Schrank und da läuft Fox 1 gut mit zeitschaltuhr 4 Ventis und am fox : 2 Ventilatoren auf der Wasserbox Emsa, im Deckel .
Am Anfang lief das teil gut bei 71%. jetzt seit ich die Wohnung heize, erreiche ich nur mit mühe die 67%.
Müssen die Ventis Luft reinblasen? Soll ich nur einen Anschliessen?
Ist von Silent 120cm.
Oder soll ch zwei Emmas daraus machen, je einen Ventilator?

Danke mal für die Infos
Chris
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto.jpg (92,6 KB, 65x aufgerufen)
villabasel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 07:42   #92
raphischeiber
Profi
 
Benutzerbild von raphischeiber
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: CH-Schattdorf
Alter: 33
Beiträge: 1.056
Renommee-Modifikator: 3098247
raphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehenraphischeiber genießt hohes Ansehen
Standard Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Deine Befeuchtung basiert auf einer passiven Verdunstungsfläche mit Ventilator. Sprich, es kann nur Befeuchet werden, was aus Deiner Gesamtfläche verdunstet. Somit hat der Ventilator nur eine begrenzte Möglichkeit, zusätzliche Feuchtigkeit zu produzieren.
Ich verfüge über den Huminator von Humidorbau.de. Dort werden Filtermatten verwendet, die sich mit dem Wasser vollsaugen. Die Luft wird anschliessend durch die Filtermatte geblassen, wobei Feichtigkeit abgegeben wird. Mit dieser Methode kann man fast jeden Wert erreichen.
Zudem ist der Vorteil, das die Matte ohne laufenden Lüfter einen Windzug im Befeuchter reduziert. Dies hilft ein bisschen, gegen das Überfeuchten im Humidor.
Evtl. wäre dies eine Variante, um deine Befeuchtungspower zu erhöhen.
__________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen so gib ihm Macht!

Meine Zigarrenlounge
raphischeiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 08:03   #93
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Olten
Beiträge: 1.821
Renommee-Modifikator: 15747127
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

1. Wie dicht ist dein Schrank?
2. Blockieren sich die Lüfter nicht gegenseitig? D.h. würde nicht einer einblasend reichen?
3. Wie sieht dein Umluftkonzept aus?
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 09:25   #94
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.703
Renommee-Modifikator: 79238
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter für Humidorschränke

Mit dem ganzen Geld für die Emsas Lüfter und Zeit warst besser gefahren du hättest einen von mir genommen.

Zu deinem Problem:
Die Lüfter müssen auf die Wasseroberfläche blasen. Die Schlitze hätte ich nur an einer Seite angebracht so das ein kleiner Unterdruck entsteht. Die Luft wird dann angesaugt und befeuchtet aus den Schlitzen gepresst.
__________________
Why have a civilization anymore if we no longer are interested in being civilized?
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 17:33   #95
villabasel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: nähe Basel
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 5
villabasel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Danke für die Antwort.
Schrank ist nicht ganz dicht.
Emsa: Gleicher Effekt, wenn ich 1 Seite zuklebe. bei drei weniger Feuchtigkeit .
Also nur 1 Schlitz ist zuwenig.
Umluft ist bestens. Ich habe 3 Digitale Messgeräte und 1 % unterschied.
Ich hab mal auch zwei Lüfter von Ultrakaze mit 3000 U.m. installiert. Ergibt nicht viel mehr RLF. Im Gegenteil .
Also liegt es auch an der Größe von 450 liter Fassungsvermögen.
Ich montiere mal einen zweiten Ventil mit Emsa, mal sehen was dann passiert.
Zudem hat die Befeuchtung 6 Wochen ohne grossen Schwankungen funktioniert. Das einzige was seither anders ist, die Heizung in der Wohnung ist an.

mal sehen.
gruss
chris
villabasel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 21:24   #96
Byter
Profi
 
Benutzerbild von Byter
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Wadersloh, NRW
Alter: 42
Beiträge: 2.106
Renommee-Modifikator: 21474849
Byter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Ist nur eine Vermutung, aber

Zitat:
Schrank ist nicht ganz dicht.
Wie "undicht" ist er denn - und wie voll? Wenn ich mir die Bilder in Deinem Humi-Thread anschaue - kann es sein, dass die Türen gar nicht abgedichtet sind? Wenn dann noch relativ wenig Inhalt (Feuchtepuffer) drin ist und viel Luftbewegung (Umluft), dann könnte ich mir schon vorstellen, dass es schwer wird, weil zuviel Feuchtigkeit entweicht... vor allem, wenn die Luft im Raum außerhalb warm und trocken ist.

Die Größe vom Schrank alleine kann es eigentlich nicht sein...Ich hab auch 450 Liter und nur den kleinen Befeuchter von Steve mit gerade mal zwei 60mm Lüftern und zwei kleinen Schlitzen, trotzdem steigt die RLF bei aktiver Befeuchtung innerhalb weniger Minuten um 10%. Und vollkommen dicht ist meiner auch nicht...
Byter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2013, 20:51   #97
villabasel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: nähe Basel
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 5
villabasel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Es bläst wahrscheinlich oben bei den Türen raus.
Hab unten 73,Mitte 71, oben 69 im Schrank. Werde die Türen umbauen. Im Moment, läuft es wieder mit zwei Emsa und Filtermatten. von 66% auf 71% in 25 Sekunden. das sollte reichen. Umluft Mitte und Oben je 2 Ventis. Im unteren Bereich werde ich noch 2 Installieren mit dem Befeuchter, da wird die Feuchtigkeit besser und schneller nach oben gepustet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto.jpg (80,2 KB, 74x aufgerufen)
villabasel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 21:29   #98
fozzie
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von fozzie
 
Registriert seit: 01.2012
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
fozzie ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Bin ja eigentlich eher der Typ “stiller mitleser“.

Heute hab ich aber dann doch ne Frage


Hat vielleicht schon jemand den folgenden Feuchteregler verbaut?
Bzw. Eine Ahnung ob dieser seinen Zweck erfüllen würde ?

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B008JLQ...2307208&sr=8-1

Schon mal vielen dank für jede Antwort.
fozzie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 21:31   #99
Steve
Profi
 
Benutzerbild von Steve
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 1.703
Renommee-Modifikator: 79238
Steve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes AnsehenSteve genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter für Humidorschränke

220Volt niemals in den Humidor!
__________________
Why have a civilization anymore if we no longer are interested in being civilized?
Steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 05:24   #100
hans_petersen
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von hans_petersen
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Stolze Hausbesitzer in Echzell :)
Beiträge: 700
Renommee-Modifikator: 1296205
hans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehenhans_petersen genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter für Humidorschränke

Zitat:
Zitat von Steve Beitrag anzeigen
220Volt niemals in den Humidor!
Weil?
Bin kein Freund von Pauschalaussagen.
Wenn man weiss was man tut wüsste ich keinen Hinderungsgrund. Zur Not gibts den FI.
Die Lüfter in meinem Trockidor werden auch mit 230V betrieben.
__________________
And how can this be? For he is the Kwisatz Haderach

Gruß Ingo

-------------------------------------
Projekt "Trockidor"
http://www.zigarrenforum-online.de/s...ead.php?t=9031

der geschwabdatete Cigarrenhammer
http://www.zigarrenforum-online.de/s...938#post376938
hans_petersen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befeuchter-Problem youngland Aufbewahrung 9 09.04.2011 00:13
Befeuchter wahl.. ExiT Aufbewahrung 47 04.04.2011 11:27
Elektronischer Befeuchter Rillo Aufbewahrung 11 29.12.2010 22:03
Frage zu Befeuchter latin2k Aufbewahrung 19 21.10.2010 19:29
Haarhygrometer und Befeuchter lord_gecco Aufbewahrung 3 30.08.2010 18:43


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test