Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 19.09.2011, 13:55   #51
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Silschede
Beiträge: 321
Renommee-Modifikator: 8
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Ach so!
Es geht um den "DAS habe ICH selber gemacht" Effekt !!!!
Na dann, Männer, weitermachen!!
:-)
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt

Geändert von Desert-x (19.09.2011 um 19:17 Uhr)
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2011, 14:01   #52
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von DattKlobiche Beitrag anzeigen
Das sieht echt spannend aus. +-5% Ist zwar nicht das Optimum, aber dann hat man wenigstens noch was, was man hin und wieder kontrollieren kann^^
Was man aber widerum mit einen kalibrierten Analog-Hygro, als zweit Messgerät, vergleichen/abgleichen kann...
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 15:25   #53
havanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hallo
Vielleicht ist die Frage etwas komsich aber naja
läuft den dieser fox und Lüfter mit Batterien?
oder wollt ihr echt ein Loch in den Humidor bohren für ein netzteil?
GrussHavanna
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 15:37   #54
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von havanna Beitrag anzeigen
Hallo
Vielleicht ist die Frage etwas komsich aber naja
läuft den dieser fox und Lüfter mit Batterien?
oder wollt ihr echt ein Loch in den Humidor bohren für ein netzteil?
GrussHavanna
Nein, der Fox läuft mit 12V oder mit 230V, je nachdem, was man bestellt.
Dazu muß ein Loch in den Humi gebohrt werden.

Empfehlenswert ist die 12V-Version, denn da kannst du eine Klinken-Buchse einbauen, die sehr klein ausfallen, die Lüfter mit 12V mega billig sind und
alles relativ ungefährlich ist.

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 15:39   #55
Stophy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stophy
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Stophy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Aaaaaalso ( sorry Havanna,das ich dazwischen funke) ich komme gerade vom Fressnapf. Nach dem ersten Schock den ich da hatte, es stand nämlich auf der Packung,das man mit diesem Gerät wunderbar die rf "controlen" kann zwischen 1 und 50% !!! Anderes als noch im internet gelesen, doch dann nach dem heimlichen öffnen der packung und einem Bilck in die betriebsanleitung,stellte sich heraus,das man den alarm den man einschalten kann auf diese differenzen der rf einstellen kann,heißt, ich will eigentlich 80% stelle 30% differenz beim alarm ein und ich werde alamiert wenn in meinem Humi nur 50% rf sind. Nun zum Fazit! man spart hier arbeit mit dem verkabeln,da jenachdem was eingesgtellt wurde eine oder beide steckdosen vom humidity controler 2 zugeschalten werden, bedeutet, ich stell ein dass ich nie unter 65% rf haben will und das gerät aktiviert die steckdose eins,wo ich angenommen meinen befeuchter drin hab bei gemessenen 64 % rf. und mit der timerfunktion meinte der nette verkäufer,könnte man ebenfalls über die zweite steckdose einen intervall aktivieren,dass beispielsweise einmal pro tag die steckdose 2 aktiviert wird,wo meine "umwälzungslüfter" angesteckt sind und die luft wird umgewälzt. ich werde mir das gute stück wahrscheinlich im internet bestellen,da es hier im laden,immerhin noch zwanzig euro teurer ist Hoffe ich konnte damit etwas helfen schönen Tag noch, Stephan
Stophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 15:53   #56
Steve D
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 7
Steve D ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Stophy Beitrag anzeigen
[...]heißt, ich will eigentlich 80% stelle 30% differenz beim alarm ein und ich werde alamiert wenn in meinem Humi nur 50% rf sind[...]
Oder im Humidor:
Ich will 70% stelle Differenz 5% ein, und die Steckdose eins wird aktiviert, sobald die Feuchtigkeit auf 65% gesunken ist....stimmt das so?
Steve D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 15:59   #57
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Was man aber widerum mit einen kalibrierten Analog-Hygro, als zweit Messgerät, vergleichen/abgleichen kann...
Das wollte ich mit dem zweiten Teil meines Satzes sagen
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 16:15   #58
havanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

sorry dass ich nun wieder dazwischen gehe......
12V gibt es doch aber auch als batterie oder täusche ich mich da jetzt?!
wenn ich also ein FOX 12 V kaufe müsste der auch mit Batterien laufen oder nicht? das gleiche mit dem Lüfter.
Würde nur sehr ungern meine guy janot humidor anbohren....
gruss havanna
http://www.amazon.de/Duracell-Alkali...6441626&sr=8-1:001confused1:
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 16:19   #59
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von havanna Beitrag anzeigen
sorry dass ich nun wieder dazwischen gehe......
12V gibt es doch aber auch als batterie oder täusche ich mich da jetzt?!
wenn ich also ein FOX 12 V kaufe müsste der auch mit Batterien laufen oder nicht? das gleiche mit dem Lüfter.
Würde nur sehr ungern meine guy janot humidor anbohren....
gruss havanna
http://www.amazon.de/Duracell-Alkali...6441626&sr=8-1:001confused1:
Du kannst gerne eine 12V-Batterie in dein Humidor stellen, ob du dann aber noch Platz für "Rauchware hast, ist fraglich! :001lol:
Spass beiseite...
Es gibt auch gaaaaaaanz dünne Flachbandkabel, wo du den Fox damit betreiben kannst.
Und am anderen Ende ist ein kleines Netzteil...
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 17:50   #60
Stophy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stophy
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Stophy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

@Steve : Also so meinte zumindest der Verkäufer würde es auch funktionieren, hatte ich mir auch so gedacht Werde mir das Teil besorgen, allerdings brauche ich erst eine geeignete Vitrine, bzw. Glasschränkchen Also erstmal die A&V's abklappen
Stophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 15:23   #61
havanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hallo
Kann mir einer mal helfen bitte.
Ich suche einen 12v Fox und finde den nicht! immer nur 220-230v teile.
wo finde ich denn einen 12 V fox feuchtigkeitscontroller
Danke für die Hilfe im vorraus
Havanna
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 12:13   #62
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Tag zusammen,

da ich in naher Zukunft auch vorhabe mir einen Humidor zubauen, hänge ich mal meine Fragen hier an den Thread an, da es hauptsächlich um den Fox 1h 12V geht.
  1. Zu wenig/ zuviel Feuchtigkeit
    In der Anleitung ist ja beschrieben, wie ein Lüfter anzuschließen ist, der in den Feuchtigkeitsbehälter „pustet“ um die Luftfeuchtigkeit wieder zu steigern. Kann ich an den Fox auch einen weiteren Lüfter anschließen, der über einen zweiten Regelkreis bei zu hoher Luftfeuchtigkeit, die Luft aus dem Humidor heraus pustet? Oder brauche ich da einen zweiten Fox?
  2. Stecker-Netzteil
Empfohlen wird ein Stecker-Netzteil mit 12V / 1A (http://www.conrad.de/ce/de/product/5...archDetail=005) . Wie viele Lüfter kann man denn da anschließen? Und wenn ich zusätzlich noch ein SMD LED Band (http://www.conrad.de/ce/de/product/1...archDetail=005) anschließen möchte, kann ich das über dasselbe Netzteil realisieren?
So, dass soll es erst mal gewesen sein. Für zahlreiche Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

LG RWerene81
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:02   #63
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von RWErene81 Beitrag anzeigen
Tag zusammen,

da ich in naher Zukunft auch vorhabe mir einen Humidor zubauen, hänge ich mal meine Fragen hier an den Thread an, da es hauptsächlich um den Fox 1h 12V geht.
  1. Zu wenig/ zuviel Feuchtigkeit
    In der Anleitung ist ja beschrieben, wie ein Lüfter anzuschließen ist, der in den Feuchtigkeitsbehälter „pustet“ um die Luftfeuchtigkeit wieder zu steigern. Kann ich an den Fox auch einen weiteren Lüfter anschließen, der über einen zweiten Regelkreis bei zu hoher Luftfeuchtigkeit, die Luft aus dem Humidor heraus pustet? Oder brauche ich da einen zweiten Fox?
  2. Stecker-Netzteil
Empfohlen wird ein Stecker-Netzteil mit 12V / 1A (http://www.conrad.de/ce/de/product/5...archDetail=005) . Wie viele Lüfter kann man denn da anschließen? Und wenn ich zusätzlich noch ein SMD LED Band (http://www.conrad.de/ce/de/product/1...archDetail=005) anschließen möchte, kann ich das über dasselbe Netzteil realisieren?
So, dass soll es erst mal gewesen sein. Für zahlreiche Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

LG RWerene81
Hallo erst mal...

Um einen zweiten Steuerkreis zu schalten, brauchst du den FOX-2SH.
Der kann genau das, was du vor hast.
Jedoch denke ich nicht, dass das nötig wird, wenn du vor hast, einen Humi-Schrank zu bauen. Weil dieser niemals so dicht wird, das die Feuchtigkeit drin bleibt.
Genau den selben Gedanken hatte ich auch und deshalb hab ich auch den FOX-2SH verbaut, um so eine "Entlüftung" zu schalten.
War aber noch nie nötig gewesen!

Jetzt zum Netzteil:
Ich glaub, das 1Ah ausreichen, aber Tip von mir: Schau mal auf den Wertstoffhof, wo Monitore gesammelt werden, da gibt's bestimmt ein kaputten Flachbild-Monitor, wo ein Netzteil dran hängt. Diese Moni's haben meist 12V und die Netzteile mehr als 3Ah am "Ausgang".
Billiger und besser geht's nicht! :001thumbup:

Falls du noch was wissen willst...
...du bist nicht alleine!...

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:11   #64
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von havanna Beitrag anzeigen
Hallo
Kann mir einer mal helfen bitte.
Ich suche einen 12v Fox und finde den nicht! immer nur 220-230v teile.
wo finde ich denn einen 12 V fox feuchtigkeitscontroller
Danke für die Hilfe im vorraus
Havanna
Hi Havanna,
du kannst den FOX dort bestellen ( vanor.at ) und sagen, das du die 12V Version brauchst.

Geht so am einfachsten...

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:51   #65
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Hallo erst mal...

Um einen zweiten Steuerkreis zu schalten, brauchst du den FOX-2SH.
Der kann genau das, was du vor hast.
Jedoch denke ich nicht, dass das nötig wird, wenn du vor hast, einen Humi-Schrank zu bauen. Weil dieser niemals so dicht wird, das die Feuchtigkeit drin bleibt.
Genau den selben Gedanken hatte ich auch und deshalb hab ich auch den FOX-2SH verbaut, um so eine "Entlüftung" zu schalten.
War aber noch nie nötig gewesen!
Ersteinmal vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe.

Das habe ich mir auch schon fast gedacht, aber man will ja alle Eventualitäten im Vorfeld abfangen. Da ich einen Schrank umbauen möchte (IKEA Grevbäck) wird es wahrscheinlich eher das Problem geben, den einigermaßen dicht zu bekommen..

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Jetzt zum Netzteil:
Ich glaub, das 1Ah ausreichen, aber Tip von mir: Schau mal auf den Wertstoffhof, wo Monitore gesammelt werden, da gibt's bestimmt ein kaputten Flachbild-Monitor, wo ein Netzteil dran hängt. Diese Moni's haben meist 12V und die Netzteile mehr als 3Ah am "Ausgang".
Billiger und besser geht's nicht! :001thumbup:
Ich muss mal gucken, wass ich noch so an diversen Netzteilen (Notebook etc.) zuhause rum fliegen habe. Werde wohl in die Schrankwand eine Hohlstecker-Einbaubuchse einlassen und mir im "Technikabteil" des Humidors eine "Klemmschiene" einbauen wo ich die Spannung anlegen werde um dann den Fox und das SMD-LED Band mit Strom zu versorgen.

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Falls du noch was wissen willst...
...du bist nicht alleine!...

Gruß
Rüdiger
Die Macht ist mit mir????

Wenn ich jetzt ne zeitgesteuerte Luftumwälzung im Schrank einbauen will, kann ich das über den Fox steuern oder brauche ich da ne weitere Steuereinheit?

LG RWErene81
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:53   #66
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von havanna Beitrag anzeigen
Hallo
Kann mir einer mal helfen bitte.
Ich suche einen 12v Fox und finde den nicht! immer nur 220-230v teile.
wo finde ich denn einen 12 V fox feuchtigkeitscontroller
Danke für die Hilfe im vorraus
Havanna
Und wenn du weißt, was das da Kostet, würde ich mich über eine Nachricht von dir sehr freuen.

LG Rwerene81
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 14:38   #67
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Wenn ich jetzt ne zeitgesteuerte Luftumwälzung im Schrank einbauen will, kann ich das über den Fox steuern oder brauche ich da ne weitere Steuereinheit?

LG RWErene81[/QUOTE]

Dazu brauchst du leider eine extra Schaltuhr.
Ich hab da eine von einem Schaltschrank/Sicherungskasten (für C-Schiene) genommen.
Die kann man super programmieren und war nicht teuer.

Gruß
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 14:57   #68
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
Wenn ich jetzt ne zeitgesteuerte Luftumwälzung im Schrank einbauen will, kann ich das über den Fox steuern oder brauche ich da ne weitere Steuereinheit?

LG RWErene81
Dazu brauchst du leider eine extra Schaltuhr.
Ich hab da eine von einem Schaltschrank/Sicherungskasten (für C-Schiene) genommen.
Die kann man super programmieren und war nicht teuer.

Gruß[/QUOTE]

Danke für den Tipp. So was wäre das dann was du glaube ich meinst http://www.luedeke-elektronic.de/pro...16A-STE-2.html.
Da ich mir nen PAnel bauen will, wo der Fox eingelassen wird, würde ich die Zeitschaltuhr ebenfalls da einbauen. Würde dafür das Netzteil dann auch ausreichen? Muss dann ja wohl auch 12v sein....mhm....
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 15:13   #69
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von RWErene81 Beitrag anzeigen
Dazu brauchst du leider eine extra Schaltuhr.
Ich hab da eine von einem Schaltschrank/Sicherungskasten (für C-Schiene) genommen.
Die kann man super programmieren und war nicht teuer.

Gruß
Danke für den Tipp. So was wäre das dann was du glaube ich meinst http://www.luedeke-elektronic.de/pro...16A-STE-2.html.
Da ich mir nen PAnel bauen will, wo der Fox eingelassen wird, würde ich die Zeitschaltuhr ebenfalls da einbauen. Würde dafür das Netzteil dann auch ausreichen? Muss dann ja wohl auch 12v sein....mhm....[/QUOTE]

Genau sowas, jedoch ist meins schmaler!
Die Dinger brauchen aber 240V.
Ich hab an der Zuleitung zum Netzteil für FOX und Licht, die Schaltuhr angeschlossen und ein zweites 12V-Netzteil an die Ausgänge der Schaltuhr geklemmt.
Jetzt schalten meine Umluft-Ventilatoren zwischen 7.00 und 23.00, jede Stunde für 10Min. ein!
Läuft perfekt!

Gruß
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 18:43   #70
Barthelby
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: Essen
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 7
Barthelby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von RWErene81 Beitrag anzeigen
Und wenn du weißt, was das da Kostet, würde ich mich über eine Nachricht von dir sehr freuen.

LG Rwerene81
Hallo,

Der Fox 1h 12V kostet bei wasserpflege.at 66€
Barthelby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 12:05   #71
lons
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Graz
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 7
lons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Mal ne Frage: Ich hab in meinem Humidor einen Adorini und jetzt den Fox 1SH. Von Werk aus zeigt mein Fox 1SH 65% an, der Adorini (mit Kochsalzlösung geeicht) 70%. Kann das den sein das der Fox sooo falsch anzeigt? Komischerweise wenn ich ganz leicht auf den Adorini klopfe sinkt der sofort um ein paar %. mfg, Lons
lons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 11:39   #72
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Tag zusammen,

wenn ich den Befeuchter destiliertes Wasser habe, muss ich eigentlich auch desinfektions Lösunen mit dazugeben damit das Wasser nicht anfängt zu schimmeln? Kann destiliertes Wasser schimmeln? Wie oft müsste das Wasser denn eigentlich gewechselt werden?

LG RWerene81
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 12:05   #73
Mak8903
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Bei Befeuchtern mit Acrylpoly´s oder RH-Beads reicht Destilliertes Wasser. Sollte nix passieren. Ich selbst hatte hier noch nie Probleme mit Schimmel, weder im Sommer noch im Winter. Bei Schwammbefeuchtern kannst Du mit einer Propylenglykol Lösung entgegenwirken. Hier der Link---> http://www.humidorguide.de/humidifie...correct-liquid

Leider kann ich nix aus persönlicher Erfahrung zu Schwammbefeuchtern sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 13:07   #74
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von RWErene81 Beitrag anzeigen
Tag zusammen,

wenn ich den Befeuchter destiliertes Wasser habe, muss ich eigentlich auch desinfektions Lösunen mit dazugeben damit das Wasser nicht anfängt zu schimmeln? Kann destiliertes Wasser schimmeln? Wie oft müsste das Wasser denn eigentlich gewechselt werden?

LG RWerene81
Hi,
ich mach immer im 5l-Kanister ein paar Tropfen (siehe Bed.-Anleitung) vom
Dr. Keddo Mikrosept, das mit der Pimpette, den das ist auch für kleine Mengen Wasser geeignet.

Bis jetzt alles ohne Probleme! :001thumbup1:

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 13:15   #75
RWErene81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von RWErene81
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 74
Renommee-Modifikator: 7
RWErene81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Klingt gut. Danke für den TIp.

LG RWErene81
RWErene81 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befeuchter-Problem youngland Aufbewahrung 9 09.04.2011 00:13
Befeuchter wahl.. ExiT Aufbewahrung 47 04.04.2011 11:27
Elektronischer Befeuchter Rillo Aufbewahrung 11 29.12.2010 22:03
Frage zu Befeuchter latin2k Aufbewahrung 19 21.10.2010 19:29
Haarhygrometer und Befeuchter lord_gecco Aufbewahrung 3 30.08.2010 18:43


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:46 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test