Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 20.06.2011, 13:50   #26
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von schlumpf-nu Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die Vitrine so ansehe, sollte ich mich mal mit der Seniora des Hauses über den Ausbau der Vitrine in der Sollenwand unterhalten :001lol:

Danke für den Einblick :001thumbup:

Bitte bitte...
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.06.2011, 14:13   #27
Lil_Sumatra
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Lil_Sumatra
 
Registriert seit: 02.2011
Alter: 28
Beiträge: 156
Renommee-Modifikator: 7
Lil_Sumatra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

:001_wub:
Lil_Sumatra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 23:12   #28
Kraftradführer
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 7
Kraftradführer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hallo Rüdiger,
danke für die schöne Beschreibung! Irgendwie kommt mir deine Lösung seltsam bekannt vor, habe genau das gleiche seit fast zwei Jahren im Betrieb: Hygrostat, Steckernetzteil und Eigenbau-Befeuchter mit PC-Lüfter :001thumbup1:
Ich habe allerdings deine Lösung sogar noch ein wenig vereinfacht:

1: ich spare mir die Acrylpolymere, einfaches entmineralisiertes Wasser tut's genauso (solange man beim Einsetzen des frisch befüllten Befeuchters eine ruhige Hand hat, sonst gibts 'ne ziemliche Überschwemmung)

2: der Aufwand den FOX richtig und sauber zu verkabeln war mir zu hoch, deshalb habe ich mir beim freundlichen Elektrobastelladen einen schnurlosen Hygrostat und eine dazugehörige Funksteckdose geholt. Preis ca. 75 €, Einbaudauer: ca. 1 Minute :001thumbup:


Funktioniert 1a und ist absolut pflegeleicht: alle zwei Monate Wasser nachfüllen genügt, somit ist auch ein längerer Urlaub kein Problem mehr. Für faule Leute wie mich genau die richtige Lösung

Gruß,
markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P6210570.JPG (52,5 KB, 1291x aufgerufen)
Dateityp: jpg P6210571.JPG (50,7 KB, 1285x aufgerufen)
Kraftradführer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 20:43   #29
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Kraftradführer Beitrag anzeigen
Hallo Rüdiger,
danke für die schöne Beschreibung! Irgendwie kommt mir deine Lösung seltsam bekannt vor, habe genau das gleiche seit fast zwei Jahren im Betrieb: Hygrostat, Steckernetzteil und Eigenbau-Befeuchter mit PC-Lüfter :001thumbup1:
Ich habe allerdings deine Lösung sogar noch ein wenig vereinfacht:

1: ich spare mir die Acrylpolymere, einfaches entmineralisiertes Wasser tut's genauso (solange man beim Einsetzen des frisch befüllten Befeuchters eine ruhige Hand hat, sonst gibts 'ne ziemliche Überschwemmung)

2: der Aufwand den FOX richtig und sauber zu verkabeln war mir zu hoch, deshalb habe ich mir beim freundlichen Elektrobastelladen einen schnurlosen Hygrostat und eine dazugehörige Funksteckdose geholt. Preis ca. 75 €, Einbaudauer: ca. 1 Minute :001thumbup:


Funktioniert 1a und ist absolut pflegeleicht: alle zwei Monate Wasser nachfüllen genügt, somit ist auch ein längerer Urlaub kein Problem mehr. Für faule Leute wie mich genau die richtige Lösung

Gruß,
markus
Auch nicht übel...! :001thumbup1:
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Hauptsache ist, den Zigarren tut es gut.

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 10:21   #30
tesla
Profi
 
Benutzerbild von tesla
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: In der Umgebung von Ludwigsburg
Alter: 32
Beiträge: 1.382
Renommee-Modifikator: 1616769
tesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Mal ne kurze Zwischenfrage: Ist hier jemand da, der sich mit Elektrotechnik auskennt? Bin dabei mir einen Feuchteregler selbst zu entwerfen und schwanke noch zwischen zwei Konzepten
tesla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 10:28   #31
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von tesla Beitrag anzeigen
Mal ne kurze Zwischenfrage: Ist hier jemand da, der sich mit Elektrotechnik auskennt? Bin dabei mir einen Feuchteregler selbst zu entwerfen und schwanke noch zwischen zwei Konzepten
Ach herje...
Da bin ich überfragt!

Ich hoff, dir kann da jemand helfen!

Schönen Feiertag
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:32   #32
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.973
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Den Thread schon gesehen?
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 12:19   #33
tesla
Profi
 
Benutzerbild von tesla
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: In der Umgebung von Ludwigsburg
Alter: 32
Beiträge: 1.382
Renommee-Modifikator: 1616769
tesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Den Thread schon gesehen?
Jap, danke.
Mir ging es um eine Controllerlose Elektronik. Reine Analogtechnik.
Im prinzip will einen Kapazitäts-Spannungs-Wandler(Grund ist nebensächlich). Dabei fallen mir grundsätzlich zwei Konzepte zu kapazitiven Sensoren ein. Der eine ist einfach, aber halt auch leider nicht der genauste. Das wäre eine Messbrücke aus drei Festkondensatoren und der Sensor. Wie eine Wheatstonebrücke. Nachteil: Festkondensatoren haben ganz beachtliche Toleranzen bis 20%. Was bei einem Sensor, der feuchteabhängig um +-10% schwankt natürlich scheiße ist. Da war die Idee Wechselspannung einspeisen, Brückenspannung abgreifen, gleichrichten und durch einen Tiefpass jagen. Gibt dann ein geglättetes Spannungssignal.
Die andere Möglichkeit war mit einem NE555 einen Schwinger bauen, dessen Frequenz vom C abhängt und dann mit einem Frequenz-Spannungs-Wandler auslesen. Da ist natürlich der Aufwand höher und es sind viel mehr Bauteile, die parametriert werden müssen.
tesla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:05   #34
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.973
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Äähm ... Alles klar. :001lol:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:32   #35
tesla
Profi
 
Benutzerbild von tesla
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: In der Umgebung von Ludwigsburg
Alter: 32
Beiträge: 1.382
Renommee-Modifikator: 1616769
tesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehentesla genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Deshalb meine Frage, ob hier jemand ist, der sich mit E-Technik gut auskennt
tesla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 08:12   #36
Steve D
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 7
Steve D ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

ich werde mich noch vorstellen, aber möchte vorher noch schnell fragen was ihr vom Feuchtigkeitscontroller bei ebay haltet:

http://cgi.ebay.at/12V-Air-Humidity-...item3cba3035d7

das teil scheint ja von der idee her genau dem fox 1h zu entsprechen?
Steve D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 09:31   #37
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Steve D Beitrag anzeigen
ich werde mich noch vorstellen, aber möchte vorher noch schnell fragen was ihr vom Feuchtigkeitscontroller bei ebay haltet:

http://cgi.ebay.at/12V-Air-Humidity-...item3cba3035d7

das teil scheint ja von der idee her genau dem fox 1h zu entsprechen?
Erst mal Hallo und willkommen hier!
Zu deiner Frage:
Es sieht zumindest so aus, als wäre das so was ähnliches, jedoch kann ich dir nix genaueres über die Genauigkeit des Fühlers sagen. Die Werte sehen insgesammt, nicht so gut aus 10% schwankung bei 95% und 25°C. Und wir bewegen uns in der nähe, sprich 68% bis 73% und 20°C.
Der Kauf wäre zu überlegen, wenn man dazu noch analog kalibrierte Hygrometer einsetzt und direkt neben den Fühler damit misst. Wenigsten die ersten Tage/Wochen.
Somit weiß man, wie sehr die Abweichung bei der gewünschten RLF ist.

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 11:37   #38
Steve D
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 7
Steve D ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Wäre es vl interessant den Humidor bei hoher temperatur sogar zu kühlen? ich denke da an ein peltier-element das bei temperaturen über 25 Grad runterkühlt auf 20 grad? so hätte man dann wirklich einen klimaschrank.

würde die kombination aus kühl und heizelementen sowie befeuchtungs und entfeuchtungs vorrichtungen sinnvoll???

lg
Steve D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 11:55   #39
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Steve D Beitrag anzeigen
Wäre es vl interessant den Humidor bei hoher temperatur sogar zu kühlen? ich denke da an ein peltier-element das bei temperaturen über 25 Grad runterkühlt auf 20 grad? so hätte man dann wirklich einen klimaschrank.

würde die kombination aus kühl und heizelementen sowie befeuchtungs und entfeuchtungs vorrichtungen sinnvoll???

lg
... und wenn du dann die Tür öffnest, um dir eine Zigarre zu holen, hast du
sofort Kondenswasser im Humi!
Ich glaub, das mit dem Kühlen, ist keine gute Idee...

Gruß
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 12:12   #40
Steve D
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 7
Steve D ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von ruediguzi Beitrag anzeigen
... und wenn du dann die Tür öffnest, um dir eine Zigarre zu holen, hast du
sofort Kondenswasser im Humi!
Ich glaub, das mit dem Kühlen, ist keine gute Idee...

Gruß
ui...hab das nicht ganz zu ende gedacht...also zusammenfassend wär dann das beste: be- und entfeuchter, aber befeuchten alleine genügt idR auch?
Steve D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 12:16   #41
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Steve D Beitrag anzeigen
ui...hab das nicht ganz zu ende gedacht...also zusammenfassend wär dann das beste: be- und entfeuchter, aber befeuchten alleine genügt idR auch?
Ich glaube befeuchten reicht...
Man schaut ja doch öffter mal in den Humidor und...
...wenn es ein Schrank ist/wird ist dieser sowieso nicht 100% dicht.

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2011, 21:39   #42
Stophy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stophy
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Stophy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Hey Aficicionados,
ist es möglich/denkbar statt des Fox-Controlers
das hier zu verwenden
http://www.luckyreptile.com/html/sei...e&pid1=7773408
?????????

Dank euch schon mal für die Antwort

Einen schönen Abend noch
Stophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 10:35   #43
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 49
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 9
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Stophy Beitrag anzeigen
Hey Aficicionados,
ist es möglich/denkbar statt des Fox-Controlers
das hier zu verwenden
http://www.luckyreptile.com/html/sei...e&pid1=7773408
?????????

Dank euch schon mal für die Antwort

Einen schönen Abend noch
Ich könnte mir vorstellen, das der auch ausreicht. Was mir besonders gut gefällt ist, das dieser Controller eine Zeitschaltuhr integriert hat. Was du zum ansteuern von Umluft-Ventilatoren gebrauchen kannst. Wie oft und wie lag man das einstellen kann, weiß ich jedoch nicht.

Ich denke, "Versuch macht kluch..."
Und wenn es nix ist, kann man es immer noch an ein Reptilien-Freund verkaufen.

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 11:01   #44
Stophy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stophy
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Stophy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Ich werde nachher mal im Fressnapf vorbeischauen und gucken, ob die so etwas da haben und mich mal etwas erkundigen.
Ich sag dann auf jeden fall bescheid, ob sich das ganze eignet, auch hinsichtlich zeitschaltuhr. :001thumbup1:

Liebe Grüße
Stephan
Stophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 11:20   #45
RFE3
Schokistückligang
 
Benutzerbild von RFE3
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Güssing, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 1.253
Renommee-Modifikator: 28
RFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Ich finde diesen schalter/messgerät auch intressant...von die beschreibung Ich find nichts negetive...ich muss auch bei Fressnapf schauen.
__________________
lg,
Rick


"Mr. President....This Cigar tastes strange..."
- John Podesta, Bill Clinton's Chief of Staff.

RFE3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 12:01   #46
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Silschede
Beiträge: 321
Renommee-Modifikator: 8
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Nur mal Son Gedanke:
Bei der Bastelei und der Zeit die draufgeht, plus Geld für gescheiterte Versuche, wäre es da nicht billiger gleich nen hydrocase zu kaufen :-)
Nur mal Son Gedanke .....
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 12:17   #47
RFE3
Schokistückligang
 
Benutzerbild von RFE3
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Güssing, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 1.253
Renommee-Modifikator: 28
RFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Desert-x Beitrag anzeigen
Nur mal Son Gedanke:
Bei der Bastelei und der Zeit die draufgeht, plus Geld für gescheiterte Versuche, wäre es da nicht billiger gleich nen hydrocase zu kaufen :-)
Nur mal Son Gedanke .....

Wölte Zitat statt Danke drucken...

Schon recht, aber bei etwas einfacht zu kaufen fehlt dass innerlich Cromagnonmann gefühl....du kennst dass sicher...die Tim Taylor gefühl......es ist egal wann es dauert 3 x so lang un kostet 4 x so viel...mann hat es selber gemacht...Uugh, Uugh...:001thumbup:
__________________
lg,
Rick


"Mr. President....This Cigar tastes strange..."
- John Podesta, Bill Clinton's Chief of Staff.

RFE3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 12:26   #48
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.973
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von RFE3 Beitrag anzeigen
Wölte Zitat statt Danke drucken...

Schon recht, aber bei etwas einfacht zu kaufen fehlt dass innerlich Cromagnonmann gefühl....du kennst dass sicher...die Tim Taylor gefühl...
Ist wie beim Grillen (Feuer machen) ... Ugh ... Ugh!!
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 12:33   #49
Stophy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stophy
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Stophy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Eben, darum geht es :001thumbup1:
Wobei er ja nicht vollkommen unrecht hat
Ich mach mich mal auf den weg!
Stophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 12:48   #50
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 31
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18429
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Stophy Beitrag anzeigen
Hey Aficicionados,
ist es möglich/denkbar statt des Fox-Controlers
das hier zu verwenden
http://www.luckyreptile.com/html/sei...e&pid1=7773408
?????????

Dank euch schon mal für die Antwort

Einen schönen Abend noch
Das sieht echt spannend aus. +-5% Ist zwar nicht das Optimum, aber dann hat man wenigstens noch was, was man hin und wieder kontrollieren kann^^
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befeuchter-Problem youngland Aufbewahrung 9 09.04.2011 00:13
Befeuchter wahl.. ExiT Aufbewahrung 47 04.04.2011 11:27
Elektronischer Befeuchter Rillo Aufbewahrung 11 29.12.2010 22:03
Frage zu Befeuchter latin2k Aufbewahrung 19 21.10.2010 19:29
Haarhygrometer und Befeuchter lord_gecco Aufbewahrung 3 30.08.2010 18:43


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test