Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 22.07.2011, 21:18   #1
Stumpenraucher
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Stumpenraucher
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 641
Renommee-Modifikator: 13
Stumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nettStumpenraucher ist einfach richtig nett
Standard Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio

Wie bereits berichtet (Klick) habe ich gestern Abend mit ein paar Freunden eine äußerst leckere Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio aus dem Millennium Reserve Jar von 1999 verköstigt.

Anlass war ein Tasting im CigarClan 1/2011, in dem die Zigarre ziemlich schlecht weggekommen ist. Da wir uns das nicht so recht vorstellen mochten, haben wir diesen kleinen Selbstversuch unternommen.

Optischer Eindruck: Mattes Colorado Deckblatt mit einer samtigen Oberfläche. Geringe Aderung, jedoch an den wenigen Adern Fermentationsfehler.

Kaltgeruch: Milchkakao, Vanille, geschälte und geröstete Haselnuss

Zug: Trotz knappem Anschnitt sehr leicht.

Aroma: Die große Figuardo startet sehr cremig-mild mit einer leichten Süße. Erinnert an Vanilletrüffel. Minimal pfeffrig. Abwechslung bietet ab und zu ein etwas salziger Zug.
Im weiteren Verlauf zunehmend torfig. Ergänzend dazu Walnuss und eine permanente, leichte Vanillenote.
Gegen Ende dann deutlich zunehmende Stärke. Die Zigarre wird zunehmend holzig und endet in einem Finale aus Chili und Minze.

Stärke: Amtlich.

Abbrand und Asche: Halboffene Aschestruktur von hellgrau-brauner Farbe. Gute Stabilität der Asche. Fällt erst nach knapp 4 cm, dann aber unvermittelt.
Außermittiger, gut ausgeprägter Glutkegel. Dadurch jedoch permanenter Schiefbrand.

Fazit: Die kann auch noch weitere 10 Jahre reifen. Äußerst lecker.
Den schlechten Eindruck, den das Exemplar im CigarClan-Tasting hinterließ, konnten wir nicht bestätigen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CuabaMillenium.jpg (132,8 KB, 23x aufgerufen)
__________________
Also read my cigarblog.

Geändert von Stumpenraucher (22.07.2011 um 21:30 Uhr)
Stumpenraucher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.10.2011, 07:22   #2
el caballero
Profi
 
Benutzerbild von el caballero
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 2.840
Renommee-Modifikator: 484655
el caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehenel caballero genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio

Muß ich dochmal probieren.
Am Samstag hab ich da in nem Lottoshop noch zwei Millenium-Jar´s gesichtet wo diese Cigarren auch einzeln verhökert werden.
__________________
"Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges
zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges leisten zu können."
el caballero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 09:03   #3
mickey
Profi
 
Benutzerbild von mickey
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Neuss
Alter: 59
Beiträge: 1.390
Renommee-Modifikator: 4764958
mickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio

Was kostet dort ein Jar?
mickey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 20:02   #4
Double-Smoker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Double-Smoker
 
Registriert seit: 09.2011
Alter: 48
Beiträge: 221
Renommee-Modifikator: 43976
Double-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes AnsehenDouble-Smoker genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio

Hallo,
ich habe da noch ein Tasting von mir gefunden:


Seit Anbeginn meiner “Cuba-Karriere” greife ich immer wieder gerne zu den Cuaba Exclusivos.
Die Würze, die Komplexität, die Kraft ist etwas, das mich bei Zigarren dieser Marke immer wieder begeistert.
Sehr erfreut war ich, als Mitte 2003 dann ein neues Cuaba Format die Serien-Reife erhielt.
Die Distinguido.
Neu? Naja, ganz neu war sie nicht. Gab es doch die begehrte Auflage in den berühmten Porzellan-Töpfen, die Reserva del Millenio.
Doch als Serie, das war neu...
Von der Größe liegt sie zwischen der Exclusivo und der Salomones.
Das Format ist eine Romeos mit einem Ringmaß von 52 und einer Länge von 162 mm.
Ein schönes Format, sicherlich nicht einfach zu rollen, sicherlich nicht einfach zu rauchen.
Die Großzigkeit meiner Zigarrenfreunde ermöglichte mir ein Vergleichs-Tasting zwischen der Serien-Zigarre und der Reserva.

Cuaba Distinguidos – SXF Jun05
Cuaba Distinguidos- Millennium Reserve Jubiläums Jarre

Die Serien-Zigarre hatte ich bereits einige Male geraucht, sie sollte nun zuerst drankommen.
Das Deckblatt besticht durch ein kräftiges Mittelbraun, es glänzt schön “speckig”.
Zwischen den Fingern spüre ich eine gleichmäßige Rollung. Die Tabakblätter geben auf Druck gleichmäßig nach. So muss sich eine Zigarre anfühlen.
Optisch steht die Reserva hinten an. Die Deckblattfarbe ist eher blass, das Braun nicht so kräftig wie bei der Serien-Zigarre.
Zwischen den Fingern fühlt sie sich aber ebenso großartig an wie ihre Schwester.
Interessant ist, dass die Reserva am Kopf und am Fuß etwas spitzer zusammen läuft.


Angeschnitten…
Der Kaltzug ist leicht bis mittel. Ein volles Tabakaroma strömt in meinen Mund.
Meine Gedanken assoziieren einen Gang in die Garage, um Holz für den Kamin zu holen.
Intensiv, Holz, Wald.
Angeschnitten...
Sie luftet sehr gut, fast schon zu leicht. Das Aroma ist zwar ebenfalls tabakig, aber leichter, nicht so frisch. Eher wie Heu.


Angezündet, die ersten Züge…
Sie ist sofort präsent, voll da, ein wenig süß, holzig erdig. Gute Rauchentwicklung, „da hat man was im Mund“.
Angezündet, die ersten Züge...
Sie ist ebenfalls sofort präsent. Der Rauch schmeckt intensiv nach Nadelhölzern.
Unweigerlich muss ich an einen Bushmills-Whiskey denken. Eine leichte Heu-Note schwingt mit, keine Spur von Süße. Deutlich milder als die Schwester.


1. Drittel…
Sie wird etwas bitter, als wenn schwarzer Tee zu lange gezogen hat. Aber noch nicht unangenehm. Ich ziehe leichter und reduziere dadurch die Schärfe.
Beim Abbrand zickt sie etwas. Wird leicht schiefbrandig.
Die Asche ist mittelgrau und sehr fest.
1. Drittel...
Sie ist nach wie vor mild, dabei recht aromatisch aber wenig komplex. Ich bin gespannt, wie sie sich entwickeln wird.
Ebenfalls tritt Schiefbrand auf, die Asche ist mittelgrau und sehr instabil (gut, dass Asche keine Rotweinfelcken macht )


Nach der Hälfte…
Die Bitterkeit der Zigarre ist verschwunden und sie wird deutlich kräftiger. Sie entwickelt ihre ganze Kraft, schenkt mir ein volles Aroma.
Holz, feuchte Erde, Röstaromen.
Die enge Verwandtschaft zu Romeo Y Julieta wird deutlich, sie erinnert ein wenig an die Romeo Churchill, hat aber eine Spur mehr Power und Volumen.
Nach der Hälfte...
Sie zeigt leider kaum Entwicklung.
Das Aroma ist recht eindimensional und untermauert den Eindruck der ersten Züge.
Schmeckt gut, aber wenig komplex, dadurch etwas langweilig, Lediglich der Nadelholz-Geschmack wird intensiver, aber das trägt nicht viel Positives zum Gesamtbild der Zigarre bei.


Zum Schluss…
Zum Ende hin wird sie richtig gut, ich mag sie kaum aus den Fingern legen. Kräftig, fordernd.
Zum Schluss...
Sie bleibt bis zum Ende ihrer Linie treu. Das Aroma ist ganz gut, aber wirkt über die 80 Minuten etwas langweilig und eindimensional.


Fazit…
Die Serien-Zigarre hat eine sehr gute Geschmacksentwicklung während des Rauchverlaufs gezeigt.
Sie war sofort präsent und hat mir 90 Minuten gezeigt, wo der cubanische Hammer hängt.
Lediglich die zeitweise auftretende leichte Bitterkeit schmälerte das Rauchvergnügen. Den Rest der Kiste werde ich eine Weile liegen lassen, dann wird sich auch die Bitterkeit legen.
Fazit...
Obwohl sie nicht schlecht geschmeckt hat erwarte ich von einer cubanischen Zigarre etwas mehr.
Wer sich in der glücklichen Lage sieht einen solchen Topf zu besitzen, der sollte sich an diesem erfreuen und das Gesamtkunstwerk „Jarre“ nicht durch einen Anbruch ruinieren.
Wer Cuaba rauchen will ist mit den Standard-Zigarren bestens bedient.
__________________
Viele Grüße
- DS -
Double-Smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 18:29   #5
NumeroUno
Stammschreiber
 
Benutzerbild von NumeroUno
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 478
Renommee-Modifikator: 75709
NumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes AnsehenNumeroUno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cuaba - Distinguidos Reserva del Milenio

Zitat:
Zitat von USA Beitrag anzeigen
Meine innere Trauer wäre gross, wenn es die letzte dieser Zigarren gewesen wäre. Zum guten Glück habe ich noch 161 solcher feinen Riegelchen.
NumeroUno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuaba Diademas svack Cuaba 43 09.08.2017 10:26
Cuaba Tradicionales äskulap Cuaba 30 22.10.2016 20:26
Cuaba Divinos Reyes Cuaba 16 20.07.2015 11:29
Chinchalero Reserva de Oro Albrauch Nicaragua 3 23.06.2013 21:17
cuaba delicious Cuaba 15 27.11.2012 10:34


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:23 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test