Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.02.2016, 10:06   #1
Moriarty
Benutzer
 
Benutzerbild von Moriarty
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Monaco di Bavaria
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 3
Moriarty ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Ich bin ja recht neu auf dem Gebiet, vielleicht mag da manche Frage banal erscheinen, dennoch hoffe ich, dass ihr mir weiterhelft.

Ich habe mir diese Holzkiste gekauft:

http://www.cigarworld.de/zigarillos/...90008454_31439

Drin liegen vorübergehend ein paar Zigarren und Zigarillos mit einer mittleren Boveda 69%.

Es ist aber auch ein Befeuchtelement drin, würdet ihr das in destilliertes Wasser einlegen (wie lang?) oder gleich so eine spezielle Feuchtigkeit in die Schlitze reinfüllen?

http://www.cigarworld.de/zigarrenzub...-02001055_4040

Bald lagern dort eh nur noch Zigarillos, da ich mir einen Humidor zulege.

Habt ihr Erfahrungen mit Humidoro gemacht?

http://humidoro.de/Humidore/HUMIDOR-...n09gu4h173v2g5

Der gefällt mir oder ich gehe gleich auf einen Einsteiger Adorini oder Angelo. So viel Zigarren rauche ich (noch) nicht, dass ich da schon einen großen bräuchte.

Macht es Sinn Boveda plus Befeuchter einzusetzen (auch hier die Frage ob in destilliertem Wasser einlegen oder diese spezielle Flüssigkeit benutzen) oder reichen im Grunde auch nur Bovedas? Für den Zigarren-Humidor würde ich dann einen mittleren 72% reinlegen, reicht das?

Vielen Dank und vielleicht kann mich da mal jemand aufklären, da wäre mir viel geholfen.
Moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.02.2016, 10:32   #2
Cubata
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 245
Renommee-Modifikator: 119045
Cubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Die Kombination aus Befeuchter und Boveda halte ich für wenig sinnvoll. Sinn und Zweck eines Boveda-Packs ist es, Feuchtigkeit abzugeben, wenn es zu trocken ist, und Feuchtigkeit aufzunehmen, wenn es zu feucht ist. Mit einem zusätzlichen Befeuchter schaltest Du diese Regelung weitgehend aus (wenn der Befeuchter Feuchtigkeit abgibt, ist der Boveda irgendwann gesättigt) und verzichtest dadurch auf die Vorteile, die ein Boveda normalerweise bietet.

Einen Winzig-Humidor wie von Dir gepostet würde ich mir niemals kaufen - der wäre mir viel zu schnell zu klein (das geht schneller als Du denkst ). Wenn es kostengünstig sein soll, dann genügt eine luftdichte Vorratsdose (Lock&Lock, Emsa Clip&Close, o.ä.). Die sind vielleicht nicht so repräsentativ, aber sie haben den Vorteil, dass man sie sogar weiterverwenden kann, wenn man merken sollte, dass Zigarren auf Dauer doch nichts für einen sind.

Boveda-Packs sind auch dafür eine gute Befeuchterlösung. Was genau meinst Du mit "mittlere Größe"? Die übliche Größe für Humidore sind die 60-Gramm-Packs. Die 69er sind für die Lagerung eine gute Wahl; 72er würde ich nicht nehmen.
Cubata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 11:19   #3
Moriarty
Benutzer
 
Benutzerbild von Moriarty
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Monaco di Bavaria
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 3
Moriarty ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Vielen Dank für die Tipps, dann bleibe ich bei den Boveda, ist mir eh lieber. Ein Hygrometer ist dann im Grunde auch überflüssig?

Die meine ich mit mittlerer Größe:

http://www.amazon.de/gp/product/B00J...ilpage_o02_s02

Also ihr meint wenn dann gleich mindestens ein 30er Humidor, ein 15er wird schnell überflüssig ? Oder ist auch der zu klein?

http://www.amazon.de/gp/product/B001...A27WBOQQT9PXHD

An sich rauche ich gerne Club Zigarillos, Zigarren (noch) eher selten.
Moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 11:29   #4
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 49
Beiträge: 3.256
Renommee-Modifikator: 21474856
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Ein 30er Humidor

Wenn Du es TATSÄCHLICH schaffst, Dich mit 30 Zigarren zu begnügen, dann rate ich zu ZIP-LOCK Beutel und/oder Lock & Lock Boxen.

Ansonsten schau Dich eher im Bereich Humidor für 300-500 Zigarren um,
dieses Forum ist voll mit Leuten, deren Humidor(e) ständig zu klein werden
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 11:38   #5
Cubata
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 245
Renommee-Modifikator: 119045
Cubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Zitat:
Zitat von Moriarty Beitrag anzeigen
Die meine ich mit mittlerer Größe:

[Link zu 8 Gramm Bovedas]
Diese kleinen Dinger sind für Etuis oder kleine Reisehumidore gedacht. Kann sein, dass die für Deinen kleine Cohiba-Box reichen - ein größerer passt da ja eh nicht rein - aber für "richtige" Humidore verwendet man die 60-Gramm-Beutel. Die größere Oberfläche wird benötigt, um Feuchtigkeitsverluste (durch Öffnen, Undichtigkeiten bei Holzhumidoren, etc.) wieder auszugleichen; da müssten sonst schon recht viele von den kleinen Packs zum Einsatz kommen.

Zitat:
Zitat von Moriarty Beitrag anzeigen
Also ihr meint wenn dann gleich mindestens ein 30er Humidor, ein 15er wird schnell überflüssig ? Oder ist auch der zu klein?

An sich rauche ich gerne Club Zigarillos, Zigarren (noch) eher selten.
Wie gesagt: Mir wäre es zu klein, wenn man nicht für jede Zigarre einzeln zum Händler rennen will. Sobald man sich ein wenig durch das Sortiment probiert, um die verschiedenen Marken und Formate kennenzulernen, kommen auch am Anfang schnell mal 20 Probierstumpen zusammen - erst recht, wenn man auf den Versandhandel zurückgreift und die Versandkosten gering halten möchte.

Wenn Du darin nur Zigarillos lagern möchtest, benötigst Du natürlich weniger Platz. Dann würde ich allerdings auch eher zu 65er- oder gar 62er-Bovedas greifen - 69% sind mir persönlich für Zigarillos zu viel. 62% sind dann für Zigarren aber evtl. wiederum zu wenig...
Cubata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 18:49   #6
schmoecker
Benutzer
 
Benutzerbild von schmoecker
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Hannover
Alter: 50
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 4
schmoecker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Hallo Moriarty,

ich kann das nur bestätigen. Zu Klein ist schnell erreicht... Siehe dazu den Tread : http://www.zigarrenforum-online.de/s...047#post352047

Da sollten mal ca. 600 - 700 Zigarren reinpassen - ich denke nach 1,5 jahren ist das Teil zu klein... die Bilder sind ja schon älter.
Schon allein die Kisten sind sperrig genug, etwas Luft dazwischen sollte ja auch noch sein. Für die kleine "Anfangskiste" reicht ein Boveda. Und immer dran denken - wer Billig kauft - kauft zweimal...

Viele Grüße
schmoecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 20:36   #7
Chili
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Chili ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Hilfe bei Aufbewahrungsart und Humidor Beratung!

Zitat:
Zitat von SteffRoe Beitrag anzeigen
Nein Boveda plus Befeuchter macht meiner Meinung nach absolut keinen Sinn!
Boveda alleine reicht vollkommen aus!

69er Boveda reicht vollkommen aus, es braucht keinen 72er

PS: dieses Thema gab es schon sehr oft, schau mal im Forum bei Aufbewahrungsmöglichkeiten vorbei!
hallo,
ich habe eine Humidor Marke Francesco Lionelli...wie sehe ich das original ist? wie ich nachgeschaut habe,sind echt teuer...
danke wenn du antwortest.lg
Chili
Chili ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Humidor und Anfänger!! Hilfe!! :) Sekulpa Aufbewahrung 6 29.11.2013 11:14
Weinklimaschrank zum Humidor umbauen [Welcher Schrank und Beratung] Mak8903 Bastelecke 3 12.05.2012 04:02
Humidor Beratung Turob Aufbewahrung 4 02.12.2011 19:46
Humidor Bitte Hilfe! Schlomo Aufbewahrung 4 31.10.2009 14:31


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test