Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 16.11.2011, 15:31   #101
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.463
Renommee-Modifikator: 2693695
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)

Ich zähle drei, die Fälschungen eingeführt und verkauft, sich also mit Verstößen gegen das Markenrecht strafbar gemacht haben.
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 16:30   #102
knopper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)

Ist so aehnlich bei mir,habe Siglo VI angeboten bekommen im Bundle--sehen super aus,schmecken auch super.An den Banderolen sieht man keinen Unterschied zu in der Casa gekauften.Da ich hier im Ausland bin und hier alles moeglich ist,macht nur der Preis stutzig--Stueck 8 Euro.Risiko war auch erst mal nicht da,da es 12 frei gab zum testen.So gehe ich mal davon aus ,das diese echt waren ,um sie meinen Bekannten zur Probe zu geben.Folge Geschaefte werden dann wohl anders aussehen,aber man weiss es nicht.Fakes ist im Ostblock immer eine Sache--hier wird schneller gefaket als das Produkt auf den Markt kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 16:57   #103
Picanha
Profi
 
Benutzerbild von Picanha
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: im Ländle
Alter: 40
Beiträge: 6.536
Renommee-Modifikator: 16403792
Picanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes AnsehenPicanha genießt hohes Ansehen
Standard AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)

Zitat:
Zitat von Ducatista Beitrag anzeigen
Ich zähle drei, die Fälschungen eingeführt und verkauft, sich also mit Verstößen gegen das Markenrecht strafbar gemacht haben.
Nur der User "schoschus"...sogar per Segelschiff die fakes geschmuggelt....:001lol:

Ach ja, der "MeMyself" auch.

Wer bei eBay Cuba Stumpen kauft ist IMHO selber Schuld, wenn er fakes bekommt.
__________________
Frag nicht so viel, rauch lieber mehr
Picanha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 17:21   #104
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.463
Renommee-Modifikator: 2693695
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)

Richtig!

Ich hab bei ebay schon Ende des letzten Jahrtausends für wenig Geld mal drei "Esplendidos" ersteigert (das ging damals noch), die wohl ziemlich gute Straßenware waren.
Aber dass ich mich strafbar mache, wenn ich die weiterverkaufe, war mir schon damals klar.
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 17:26   #105
Panfilo
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 29
Renommee-Modifikator: 7
Panfilo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sind meine cohibas fakes? Bitte um die Meinung der Cohiba Experten:)

Alles Geschmackssache...
Ich habe schon Fakes in Hab. gekauft, die außerordentlich gut waren.
Natürlich war dies ein längeres Prozedere was die Auswahl der Qualität angeht. Immer und immer wieder Proberauchen.
In der Regel entsorge ich die Binden und Kisten gleich vor Ort. Für 20 Euro eine Kiste guter Cubis ist immer ein Geschäft.
Qualitativ besser bin jedoch immer in Pinar selbst gefahren.
Ich wage mal zu behaupten das es nur wenige gibt die Unterschiede zwischen real und realer rausschmecken können. Allenfalls vielleicht noch im Zuge der Lagerung. Auch wird hier mehr Wert auf die uns so wichtigen Qualitätsmerkmale gelegt. Farbe,Größe, Feinheit des Deckblattes. Ich hatte sogar mal welche Geschenkt beommen die waren besser als alles andere was man in den Fabriken für Geld kaufen kann.
Also was ist nun ein Fake?
Aber natürlich gibt es "Schmuggelware" aus den Fabriken. Nur werden diese sicher nicht an Touris angeboten. Da haben selbst Cubaner bessere Kontakte. Dann möchte ich gar nicht wissen wieviele Kisten so jährlich an den Flughäfen Hav,VRA,Hog über den Tisch gehen die in Heimarbeit gedreht wurden, von irgendwelchen Shopys ganz zu schweigen. Selbst Hologramme kann man Rollenweise dazukaufen. Einzelne Puros in Cuba kaufen ist eh ein NO GO.
Die Geschichte von Bananenblättern halte für ein Gerücht. Warum in alles in der Welt sollte jemand schwer zu organisierende Blätter verarbeiten, wenn einem der Tabak geradezu nachgeworfen wird.
So bleibt es jedem Geschmack selbst überlassen mit welchem Rauch er sich verwöhnen lässt. Der wesentliche Vorteil an einer "Marken-Zigarre" ist sicher das man abschätzen kann welche Qualität man geliefert bekommt, und die ist in der Regel immer gut, da staatl. überwacht.
Generell gilt für alles was Cuba angeht erstmal skeptisch sein und nichts glauben. In einem Land das von den Menschen selbst gestaltet wird zählt eine staatl. Beglaubigung, ein Siegel einer Industrie... gar nichts.
Panfilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 17:59   #106
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

hallo zusammen. habe vor kurzem ein 5er pack cohiba siglo II auf ricardo ersteigert. diese waren ganz sicher originale, da ich schon einige vorher hatte und sie geschmacklich und optisch vergleichen konnte. jedoch waren sie am deckblatt leicht beschädigt und ich habe dem verkäufer ein mail geschrieben. dieser erwiderte sofort, dass er mir als entschuldigung 15 stück cohiba panatelas schicken wird... schon hier wurde mir klar, dass etwas faul sein wird. jetzt habe ich so billige cohiba-short-filler imitate bekommen die in einem bananenblatt verpackt waren... kann ich die trotzdem bedenkenlos probieren oder muss ich da vorsicht walten lassen, weil da vielleicht dreck oder so was reingepackt wurde?
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:17   #107
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Zitat:
Zitat von behike 56 Beitrag anzeigen
diese waren ganz sicher originale....jetzt habe ich so billige cohiba-short-filler imitate bekommen
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:21   #108
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Wegwerfen...
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:26   #109
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.064
Renommee-Modifikator: 6162069
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Die ersten waren Originale und die zweiten Fake in einem Bananenblatt?

Sag mir was die ersten gekostet haben und ich sage Dir, was Du rauchst.

Passieren wird Dir nichts, außer dass Du noch sauerer auf den Verkäufer bist.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:31   #110
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

haha klingt verückt ich weiss aber i kann sonst mal fotos raufladen... die siglo II waren ca. 40% günstiger als im laden und wenn es fakes sein sollten, dann sind es ziemlich gute...
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:38   #111
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Bilder wären interessant
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 19:04   #112
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

hier mal die fake kotzbälken die ich wohl zum kamin anzünden verwenden werde :001lol:

Edit: Kurzum mal eine angezündet...:001scared: heilige mutter maria, noch nie im leben derart etwas hässliches gepafft! da ist jede maschinengerollte billigzigarre vom kiosk besser... ein derart grässlich starkes aroma nach säure und bitter... äääääääh :001thumbdown: als wäre anstatt tabak getrocknete kuhfläden gerollt worden... oweeh kopfschmerzen schon im anmarsch^^ muss jetzt wohl den kamin anfeuern und sie liquidieren, nicht das noch jemand zu schaden kommt....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1544.JPG (173,2 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1546.JPG (111,8 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1547.JPG (152,8 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von behike 56 (29.11.2011 um 20:08 Uhr)
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 19:17   #113
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

hier die siglo II von denen ich glaube (bzw. hoffe) dass sie original sind.. was meint ihr?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (72,0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (39,3 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.JPG (80,0 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.JPG (81,4 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: png Unbenann.PNG (146,0 KB, 14x aufgerufen)
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 19:41   #114
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

An der Siglo 2 fällt mir jetzt nix verdächtiges auf, schaut ja sauber aus. Wenn ich jetzt auf "Teufel komm raus" was kritisieren müsste, dann wäre das der Blau-ton an der Banderole...schaut etwas zu hell und matt aus. Und das Gelb ist mir auch etwas zu Gelb, meine sind da dunkler/orangefarbender. Aber auf dem 2ten Foto schauts wieder ok aus, liegt wahrscheinlich nur am Fotoapparat.
Und ganz klar fehlen hier die Garantie-Siegel auf der Schachtel, was schon sehr komisch ist.

Ob sie nun fake sind, dass weiß wohl nur der liebe Gott (und der Verkäufer). Lass sie dir trotzdem schmecken
__________________
Box inspections

Geändert von MrCohiba (29.11.2011 um 19:51 Uhr)
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 19:58   #115
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

danke für deine antwort. ja, verglichen mit meinen anderen siglos ist auch mir schon aufgefallen, dass die die ich vom laden habe etwas oranger sind und die von ricardo eher heller sind... werde wohl demnächst mal je eine von ricardo und eine vom laden anzünden und direkt vergleichen...
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 20:02   #116
ziggi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ziggi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Round about Mainz
Beiträge: 372
Renommee-Modifikator: 8
ziggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Die Tatsache das Du von ein und derselben Person 'echte' Stumpen und fake Fackeln bekommen hast würde mir zu denken geben.
Denn wer einmal faked ....... dem glaubt man nicht.

Die sehen aber echt übel aus.
Das erkenne ich ungeübter ja direkt auf den ersten Blick das die 2. Sendung für die Tonne ist.

Gruß
__________________
Ein Smökchen in Ehren kann niemand verwehren.
ziggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 20:07   #117
old spice
Profi
 
Benutzerbild von old spice
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Bayern & Vorarlberg
Alter: 37
Beiträge: 1.016
Renommee-Modifikator: 476850
old spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, würde ich wetten das es Fakes sind. Alleine schon wegen der Erwähnten fehlenden Siegeln. Die sind immer aufgeklebt – entweder auf dem Umkarton oder auf den Kisten selbst.
__________________
grüße o. spice

Es gibt Menschen, die rauchen nicht, trinken nicht, essen nur Gemüse und meiden auch sonst jeden Genuss. Zur Strafe werden sie 100 Jahre alt.
Reinhard Siemes
old spice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 20:10   #118
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Zitat:
Zitat von ziggi Beitrag anzeigen
Die Tatsache das Du von ein und derselben Person 'echte' Stumpen und fake Fackeln bekommen hast würde mir zu denken geben.
Denn wer einmal faked ....... dem glaubt man nicht.

Die sehen aber echt übel aus.
Das erkenne ich ungeübter ja direkt auf den ersten Blick das die 2. Sendung für die Tonne ist.

Gruß
hab (wie oben erwähnt) mal eine angezündet.. oweeh :001scared:
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 20:31   #119
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Zitat:
Zitat von behike 56 Beitrag anzeigen
danke für deine antwort. ja, verglichen mit meinen anderen siglos ist auch mir schon aufgefallen, dass die die ich vom laden habe etwas oranger sind und die von ricardo eher heller sind... werde wohl demnächst mal je eine von ricardo und eine vom laden anzünden und direkt vergleichen...
Wenn sie schief & krumm abbrennen, dann sind's Originale. Nee jetzt mal Spaß beiseite, nachmessen kann nicht schaden (Soll: Länge 12.9 cm, Durchmesser: 1.7 cm). Sollten also auch untereinander gleich lang sein (Toleranz 1mm)

Ansonsten ist der direkte Vergleich mit denen aus dem Laden
äußerst interessant, würde mich über weitere Berichterstattung freuen.
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 21:09   #120
behike 56
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 7
behike 56 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

ja stimmt, die eine die ich versucht habe ist tatsächlich "Cohiba-typisch" schief abgebrannt.. :001lol: und optisch und geschmacklich verglichen mit einer aus dem laden konnte ich kaum etwas bemängeln, obwohl ich schon seit langem keine Siglo II aus dem laden mehr hatte...
behike 56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 22:32   #121
Phijo
Moderator
 
Benutzerbild von Phijo
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 589471
Phijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Die zweiten sehen ja wirklich schlimm aus!
Vor allem ist der Tabak noch Shorter als Shortfiller

Aber bevor Du sie wegwirfst: Bald ist Silvester, da kann man so eine Cohibäh sicherlich gebrauchen... Die brennt sicherlich länger als ein Streichholz.
__________________
SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS


Meine Fotoseite
Phijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 01:06   #122
Dominik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Die Cohiba Siglo II sieht etwas komisch aus....nicht ganz gerade bzw. ungleichmäßig

Sowas habe ich bei Cohiba noch nicht gesehen.

Oder wirkt die Zigarre auf dem Foto nur so?

Lass sie dir trotzdem schmecken.:001thumbup1:

Lieben Gruß

Dominik
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 09:32   #123
knopper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Probieren ob sie schmecken und dann entscheiden. Gute Fa es sind ab und zu besser als orginale.Habe SigloVI angeboten bekommen,von jemanden der angeblich damit handelt,Stückpreis 8 €. Okt haben uns über Fa es unterhalten,Aussage war sind orginal und habe 12 umsonst bekommen, fuer mich und meine Freunde.Vergleich mit in Ca Sa gekauften, brachte keinen Unterschied,außer das meine besser konditioniert waren.Manchmal ist es schwer Fa es zu erkennen und hier in Osteuropa sind sie die Weltmeister im Faken und viele sind Konterbande--handeln mit nicht legaler Ware.So muss man auch selber entscheiden ,wo man einkauft und was man möchte.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 10:22   #124
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.064
Renommee-Modifikator: 6162069
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Zitat:
Zitat von knopper Beitrag anzeigen
Probieren ob sie schmecken und dann entscheiden. Gute Fa es sind ab und zu besser als orginale.Habe SigloVI angeboten bekommen,von jemanden der angeblich damit handelt,Stückpreis 8 €. Okt haben uns über Fa es unterhalten,Aussage war sind orginal und habe 12 umsonst bekommen, fuer mich und meine Freunde.Vergleich mit in Ca Sa gekauften, brachte keinen Unterschied,außer das meine besser konditioniert waren.Manchmal ist es schwer Fa es zu erkennen und hier in Osteuropa sind sie die Weltmeister im Faken und viele sind Konterbande--handeln mit nicht legaler Ware.So muss man auch selber entscheiden ,wo man einkauft und was man möchte.
Frage nebenbei: Ist es Absicht, dass Du Fakes nicht ausschreibst, oder fun tioniert Dein K manchmal nicht? :001confused1:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 12:33   #125
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kann man Fälschungen bedenkenlos probieren?

Da ja bald Weihnachten ist bin ich so frei und spende dir ein paar K's:

Ein paar große:
KKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKK KK

Und natürlich auch ein paar kleine :o)
kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk kkkkkkkkkk



Viel Spaß damit :001thumbup:
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
behike fake

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cohiba Uhr - Fake oder Echt Kalam Allgemein 32 22.06.2017 11:43
Cohiba Reisehumidor, ECHT oder FAKE ? graf-altstadt Fälschungen 17 18.07.2013 16:53
Klamotten - Fragen, Antworten und der ganze Rest Dunstlos Off-Topic 4 30.09.2012 11:35
gut oder nicht ? markus320 Getränke 4 08.03.2011 06:40


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test