Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 20.05.2012, 13:40   #1
old spice
Profi
 
Benutzerbild von old spice
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Bayern & Vorarlberg
Alter: 37
Beiträge: 1.016
Renommee-Modifikator: 476850
old spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehenold spice genießt hohes Ansehen
Standard San Cristóbal de La Habana La Punta

Da bisher zu der Zigarre noch nix geschrieben wurde und ich gerade wieder ein Kistchen davon rein bekommen habe, möchte ich hier kurz meine Eindrücke schildern.

San Cristóbal La Punta, 52 x 140 (Campana)
aus Kiste URG Feb. 2011

Verarbeitung: Sehr gut. Schön gerollt, teilweise fest. Feinadriges Deckblatt.
Zugverhalten: Sehr gut. Angenehmer Wiederstand.
Brandverhalten: Hervorragend. Nahezu kerzengerader Abbrand, kein nachfeuern und keine Korrektur notwendig.
Rauchentwicklung: Gut. Feiner cremiger Rauch. Könnte etwas voluminöser sein.
Aroma: Zu Beginn leicht und mild. Leckeres nicht zu heftiges „klassisch kubanisches“ Tabakaroma mit spürbarem Leder, anklängen von Karamell, Kaffee und im Verlauf etwas Erde. Ab der Mitte leichte Bitterkeit *. Hinterlässt eine angenehme Raumnote.
Geschmack: Dezent süßlich. Ab der Mitte minimal bitter*. Nach dem Weglegen rasch schwindend.
Stärke: Im unteren Drittel.

Fazit: Eine feine recht unkomplizierte und zu Unrecht unterschätzte Zigarre die im Habanos Portfolio ein eher wenig beachtetes Dasein fristet.

Wer die Standardserie der Marke San Cristobal nicht kennt und das ändern möchte, dem sei die La Punta an Herz gelegt. Sie zeigt sehr schön was in der Marke steckt und hat zudem IMHO das beste Peis-Leistungsverhältnis der Standardserie. Auch hier sei nach Möglichkeit zu etwas gereifteren Kisten/Exemplaren geraten.

*Diese ist aber auf das junge BD zurückzuführen. Bei anderen gerauchten Exemplaren aus Kisten >2 Jahre ist dies nicht wahrzunehmen.

DSC_0096.jpg
DSC_0099.jpg
DSC_0095.jpg
__________________
grüße o. spice

Es gibt Menschen, die rauchen nicht, trinken nicht, essen nur Gemüse und meiden auch sonst jeden Genuss. Zur Strafe werden sie 100 Jahre alt.
Reinhard Siemes

Geändert von lowcut (26.12.2015 um 00:11 Uhr)
old spice ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.05.2012, 17:36   #2
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: La Punta

San Cristóbal de La Habana La Punta
Boxdate FEB 2011, gaaaanz leicht Boxpressed.
Die ersten Züge sind grasig, fast wie eine Siglo. Richtung 2tem Drittel steigert sie sich kontinuierlich, sie wird süßer und bekommt eine unglaubliche Komplexität (Bouquet aus Milch-Caramel-Caffé-Leder, schwer zu beschreiben), und sehr cremig. Höhepunkt erreicht sie in der Mitte.
Im letzten Drittel wird sie pfeffriger, gewinnt an 'mineralischen' Röstaromen (ich weiß klingt komisch), behält aber ihren fetten, cremigen, sahnigen Geschmack. Sogar die letzten Züge sind süß, cremig.... Eine wirklich grandiose Zigarre.

Fazit:
Super Tabak-qualität, und wahnsinnig komplex. Hatte am Samstag bereits das Vergnügen mit old spice eine La Punta aus seiner Kiste zu rauchen (gleiches BD), die ab Mitte leider etwas bitter worden (denke mal waren etwas zu trocken). Obwohl gleiches BD war diese hier der HAMMER, bis ins letzte Drittel. Mit das Beste was ich bis dato geraucht habe, und um Welten besser als die leckere El Principe. Die hätte wirklich nicht besser sein können!

__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 17:56   #3
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: La Punta

Gleich im Anschluss ein weiteres Exemplar angezündet...hmmmmmm:001_tt1:
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2012, 19:33   #4
Feierabend
Profi
 
Benutzerbild von Feierabend
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Aach/Hegau
Alter: 48
Beiträge: 3.589
Renommee-Modifikator: 9407979
Feierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes AnsehenFeierabend genießt hohes Ansehen
Standard AW: La Punta

Zitat:
Zitat von old spice Beitrag anzeigen



Fazit: Eine feine recht unkomplizierte und zu Unrecht unterschätzte Zigarre die im Habanos Portfolio ein eher wenig beachtetes Dasein fristet.
Abbrand war bei mir eher cubanisch. War aber noch im grünen Bereich. Ansonsten werden die San Cristobals immer mehr zu meinen Fav`s aus Cuba:001thumbup:
__________________
Plaisir, or not Plaisir, thats the Question here!
Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 13:23   #5
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 42
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 258
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: La Punta

Super verarbeitet, ziemlich leichter Zugwiderstand, cremiger Rauch und guter Abbrand.

Leichte Süße, zarte Röstaromen, sehr mild.
Genau richtig für Vormittags.

Ich bin echt beeindruckt. :001thumbup:

Holger
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2013, 23:49   #6
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Zigarrenstadt Bünde
Alter: 38
Beiträge: 1.572
Renommee-Modifikator: 8081382
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard

ImageUploadedByTapatalk1372110400.005167.jpg

Die Kiste mit den restlichen Exemplaren habe ich in den Tiefen des Humidors des örtlichen Tabakdealers aufgetrieben. Die Kiste datiert von Oktober 2002, ist nunmehr also 10,5 Jahre alt.

San Cristobal ist eine noch junge, kubanische Marke. Die La Punta entspricht dem Campanas Format, eine typische Pyramide. 14 cm x 2,1 cm. Stückpreis (alt) 10 EUR

ImageUploadedByTapatalk1372110422.286923.jpg

Die Zigarre verströmt nur noch einen sehr verhaltenen Kaltgeruch, ist fest aber gleichmäßig gerollt. Mattes Colorado Deckblatt. Ich muss hier aufgrund des dunklen Raumes zu einigen Fotofiltern greifen um halbwegs zufriedenstellende Bilder hochzuladen.

Leider habe ich den Cut hier etwas zu weit angesetzt (dunkler Raum halt). Der extrem leichte Zug hätte auch weniger verschwenderischen Umgang mit dem Tabak verziehen.

ImageUploadedByTapatalk1372110450.270726.jpg

Gleich von Beginn an entsteht ein sehr voluminöser Rauch. Cremig, würzig aber dennoch mild. Die ersten retronasalen Züge zeigen keinerlei Pfeffer, sondern sehr ausgeglichene Aromen. Leicht salzig. Um es mit Lebensmitteln zu beschreiben: Kann auch Spuren von Nüssen enthalten. Kommt mir zumindest so vor.

Der Rauch bringt eine leichte Mundtrockenheit mit sich. Die Würze wird zunehmend bitter, die Z bleibt aber über den gesamten Verlauf sehr mild. Kann man auch tagsüber smoken. Cuba lässt sich deutlich zuordnen, das "Haupt"Aroma kann ich jedoch mit keiner anderen Marke verbinden. Ein eigenständiger Geschmack, den ich leider nicht beschreiben kann. (Er war bemüht.....)

Auch eine gewisse Säure würde ich assoziieren. Im weiteren Verlauf liess sich beginnender Schiefbrand mehrmalig gut korrigieren. Zur Hälfte nehmen die bitteren Töne zu, werden aber nicht unangenehm. Zweimalige Degasation hat super geholfen. Die Z startet dann gefühlt von vorn.

ImageUploadedByTapatalk1372110468.654231.jpg

Das Beste kommt hier sprichwörtlich zum Schluß. Die letzten Zentimeter haben Eindruck hinterlassen. Kein Fingerburner (Carmen und Roooobert lassen grüssen) aber eine gut gerollte Zigarre. Zugegeben hatte ich mir, auch angesichts des Alters, etwas mehr erhofft. Ein wenig enttäuscht war ich schon.

Bei gleichem Format und Preis ziehe ICH eine Bolivar Belicosos Finos vor.
__________________
Gruß Lars

Mein Cigar-Tasting-Blog
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 18:15   #7
Vasilij
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: La Punta

Hallo zusammen

Generell finde ich den Namen "San Cristobal" toll. Es hat sowas "flüssiges" an sich "Meine" La Punta war schön ledrig, würzig, leider starke Bitternoten. Das führe auch ich auf ein junges BD zurück (ich weiss aber nicht welches, da ich sie offen gekauft hatte). Wie lange ist es her, dass Händler kubanische Cigars zunächst mehrere Jahre gelagert hatten, bis sie in den Verkauf kamen? DAS war noch Qualitätsniveau. Heute, aufgrund der grossen Nachfrage weltweit, werden die Cigars gerollt und noch jung sogleich verkauft. Da sollte man sie schon rasch rauchen oder eben einlagern.

  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 21:45   #8
US1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Nähe Hannover
Alter: 42
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 18
US1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz seinUS1975 kann auf vieles stolz sein
Standard AW: La Punta

Ich habe heute bei meinem LD eine "La Punta" BD 08/2006 aufgetrieben, die Kiste war noch ungeöffnet.

Erster Eindruck: sehr schon verarbeitet, den verhaltenen Kaltgeruch kann ich bestätigen

Die Zigarre hat einen sehr leichter Kaltzug, ich hätte vorher diesen Fred lesen und nicht so weit cutten sollen

Der Abbrand war perfekt, keinerlei Schief- oder Tunnelbrand, ich musste nicht ein einziges mal korrigieren. Obwohl ich das gute Stück mehrfach allein gelassen habe, ist sie nie ausgegangen. Phantastisch !

Der Geschmack war dagegen leider nur "nett", grundsätzlich gab es nichts auszusetzen, es gab keine Schärfe oder Bitterkeit - aber auch keine Ecken und Kanten.

Das erste Drittel war fast wie eine "Light"-Zigarette, ich konnte keine definierten Aromen ausmachen und habe mich kaum getraut, meinen Kaffee dazu zu trinken, der fast alles an Geschmack überlagert hat.

Mit zunehmender Rauchdauer wurde sie aber aromatischer und ein ganz klein wenig stärker, definieren konnte ich die Aromen aber immer noch nicht - allerdings muss ich auch zugeben, dass mein Geschmackssinn noch nicht so ausgeprägt ist - um die Grundnoten herauszuschmecken, hat er bisher aber immer noch gereicht...

Am besten hat mir erstaunlicherweise das letzte Drittel geschmeckt, hier habe ich etwas schneller geraucht, die Zigarre ist heißer, dabei aber auch wesentlich aromatischer geworden.

Grundsätzlich ziehe ich eine milde Kubanerin immer einer kräftigeren vor, hier hatte ich aber das Gefühl, dass es etwas zu mild war. Vielleicht waren die Aromen durch das Alter schon wieder auf dem absteigenden Ast.

Es war ein schöner leichter Nachmittagssmoke, aber irgendwie hätte ich bei einer "Achtjährigen" etwas mehr erwartet.

NACHTRAG:

Nach einigem Nachdenken würde ich den Geschmack als leicht salzig und minimal säuerlich kennzeichnen. Obwohl die Zigarre unheimlich leicht war, habe ich den Nachgeschmack noch Stunden später auf der Zunge gehabt, da haben auch mehrere Kaffee und Zähneputzen nicht geholfen - sowas ist mir bisher nur mit La Libertad Lonsdales passiert...

Mal gucken, was ich mit dem verbleibenden Exemplar mache, vielleicht will mein LD es ja zurück haben

Geändert von US1975 (20.05.2014 um 18:03 Uhr)
US1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2014, 15:51   #9
Robusto_Maduro
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Robusto_Maduro
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Stuttgart
Beiträge: 772
Renommee-Modifikator: 11309254
Robusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes AnsehenRobusto_Maduro genießt hohes Ansehen
Standard AW: La Punta

Hier mal meine Eindrücke zur La Punta:

Perfekter Gesamteindruck, schön verarbeitet, anscheinend nicht zu viel und nicht zu wenig Tabak verarbeitet. Toller Decker, s. Bilder. Beim Händler auch noch mit toller Zigarrenblüte, die mich auf ein breites Aromenspektrum hoffen lässt.

Zur verkostung: Zugwiderstand nach dem ersten Cutten bereits perfekt, eher zu leicht als zu schwer, so wie ich es mag. Nach dem Anzünden sind die ersten Züge von Lebkuchenaromen geprägt, später kommt eine gewisse Schärfe/Säure dazu, die mich an Nicaragua erinnert. Zwischenzeitlich tritt die Schärfe zurück und Gewürze (Zimt?) und Röstaromen kommen hinzu. Später Ende etwas Leder.
Ab ca. der Mitte der Zigarre sind allerdings nur der Lebkuchen und die Schärfe dominant, weshalb ich sie recht früh ablege (und weil es ohne Sonne kalt wird^^). Das Exemplar war 2,5 Jahre alt. Vielleicht doch noch zu jung, betrachtet man die Schärfe, die mir den Rauchgenuss doch etwas getrübt hat. Der zweite Kritikpunkt bei der Zigarre war leider der etwas fragwürdige Abbrand. Da bin ich aber in der Regel tolerant. Hauptsache, es schmeckt.

Fazit: Wäre der Pfeffer/Schärfe nicht gewesen, wäre die Zigarre aufgrund der enormen Aromenvielfalt Spitzenklasse gewesen. Beim nächsten Mal werde ich mal schauen, ob ich noch ältere Exemplare auftreiben kann und wie es sich da verhält. Nach Schulnoten würde ich diesem Exemplar eine 3 geben.
20141123_140105.jpg 20141123_141352.jpg

20141123_143620.jpg 20141123_144317.jpg

20141123_150511.jpg
Robusto_Maduro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 19:41   #10
Karlaugust
Profi
 
Benutzerbild von Karlaugust
 
Registriert seit: 07.2011
Ort: Westpfalz
Alter: 33
Beiträge: 2.026
Renommee-Modifikator: 21474851
Karlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes AnsehenKarlaugust genießt hohes Ansehen
Standard AW: San Cristóbal de La Habana La Punta

Ich rauche gerade ein Exemplar aus einer Kistenteilung aus dem Forum.
Boxdate - 2002

Nur leicht angeschnitten um den Zug zu prüfen, perfekt.

Ich habe wenig Vergleich zu soll alten Zigarren.
Daher bin ich sehr gespannt.

Die Zigarre beginnt sehr verhalten in der Aronatik und sehr mild.

Noten von:
Karamell, dezent Kräuter, ein wenig salzig.
Ab der Hälfte wird sie würzig und ein wenig stärker.
Es kommt das geliebte Aroma von gesalzenen Röstnuss hinzu.
Ab dem letzten Drittel keine großen Veränderungen mehr, lediglich ein wenig mehr Toast und Stärke.

Abbrand leicht schief aber das korrigiert sich von selbst, davon abgesehen misshandele ich nie Zigarren mit dem Feuerzeug.

Ich bedanke mich nochmal bei dem Verteiler für dieses Erlebnis.

Karlaugust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 16:13   #11
LaFlora
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 1
LaFlora ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: San Cristóbal de La Habana La Punta

Das sieht Gut aus... werde ich auch mal probieren!
LaFlora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 19:52   #12
Michael_1967
Profi
 
Benutzerbild von Michael_1967
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: 97783 Karsbach / Unterfranken
Alter: 50
Beiträge: 3.080
Renommee-Modifikator: 21474852
Michael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes Ansehen
Standard AW: San Cristóbal de La Habana La Punta

gestern eine 08er geraucht. Mir ist sie zu mild, alle anderen SCdlH empfinde ich als stärker. Das war meine 3. aus der selben Kiste.
__________________

„Glück bedeutet einen anständigen Martini, ein anständiges Essen, eine anständige Zigarre und eine anständige Frau oder eine unanständige Frau – je nachdem, wie viel Glück man verkraften kann.“Robert Burns
Michael_1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 10:13   #13
haegar
Stammschreiber
 
Benutzerbild von haegar
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Oberweier, Südbaden
Alter: 45
Beiträge: 214
Renommee-Modifikator: 14084177
haegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehen
Standard AW: San Cristóbal de La Habana La Punta

Hallo,

heute meine 2. La Punta geraucht. Hab mir 5 zum probieren in den Humi gelegt. Heute nach 4 Wochen im Humidor wie gesagt meine 2.

Boxingdate weiß ich leider nicht, da offen gekauft und der Händler konnte mir das auch nicht beantworten. (Schade eigentlich...)

Ich finde eine sehr schöne Zigarre. Mild und daher auch gut morgens zu rauchen, was ich im Moment meistens mache.

1. Drittel war etwas verhalten, aber schon sehr angenehm.
2. Drittel super, tolle Röstaromen und ein wenig wie Milchkaffee.
3. Drittel kaum verändert, jedoch weiterhin sehr leckerer Smoke.

Der Abbrand war super, der Zug noch besser, ich freu mich auf die anderen 3.

Bis die Tage, Gruß

Alexander
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20171201_082540284.jpg (69,2 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20171201_084412681.jpg (148,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20171201_084932671.jpg (179,5 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20171201_091156169.jpg (153,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20171201_091839310.jpg (105,4 KB, 13x aufgerufen)
haegar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 11:17   #14
ErikKievit
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ErikKievit
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Nunspeet, Holland
Beiträge: 244
Renommee-Modifikator: 5057567
ErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes AnsehenErikKievit genießt hohes Ansehen
Standard AW: San Cristóbal de La Habana La Punta

Danke fur die schone Review, ich werde meine Kiste auch mal offnen, sieht gut aus.
__________________
A cigar is as good as memories that you have when you smoked it.
ErikKievit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
tasting

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
punta cana im juli 2012 RockingLion Reiseberichte 0 17.12.2011 16:23
Punta Cana Mitte März latin2k Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 7 19.09.2011 10:54


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:44 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test