Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 03.01.2011, 21:41   #1
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard Trinidad Reyes

Konnte mich jetzt einfach nicht mehr zurückhalten, nachdem ich jetzt mehrere Reyes probiert habe und muss jetzt einfach mal meinen Senf dazu beitragen.
Die Reyes ist mein absoluter Favorit unter den ''Zigärrchen''! Die ersten Züge ein Traum, und sie bleibt bis zum Schluss wunderbar aromatisch. Finde vor allem, dass sie vom Geschmack erfrischend anders schmeckt als die üblichen Kubaner und sich daher zur Abwechslung hervorragend eignet. A propos Verarbeitungsqualität...dazu muss ich ehrlich zugeben, dass sie sogar besser verarbeitet ist wie z.b die Cohiba Maduro secretos, oder die vergleichbare Montecristo Nr.5...und sie schaut schöner aus (naja das Auge schmeckt mit).
Am liebsten würde ich jetzt gleich die nächste anzünden:001lol:
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2011, 21:45   #2
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Trinidad sind generell 1A in der Verarbeitung.
Nur die Behike schlägt das bis jetzt, sollte sie aber auch bei dem Preis...
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:54   #3
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Trinidad Reyes

Zitat:
Zitat von digitaL Beitrag anzeigen
Trinidad sind generell 1A in der Verarbeitung.
Nur die Behike schlägt das bis jetzt, sollte sie aber auch bei dem Preis...
Tja, leider sind die Behikes im Moment fast nirgends mehr verfügbar. Diejenigen die noch welche haben können sich glücklich schätzen!
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:29   #4
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

Mit der Meinung zur Trinidad gehe ich völlig Konform...tolle Zigarre!

Was die Behikes betrifft...also ich seh da kein Nachschubproblem.

Gruß
Chris
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:39   #5
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Trinidad Reyes

Meine Anlaufstelle hatte vor gut einem Monat wieder ne Ladung Behikes nachbekommen, die waren nach einer Woche wieder alle ausverkauft, liegt wohl daran, dass die in sehr limitierter Stückzahl produziert werden. Dennoch wer sucht, der findet normalerweise noch Überbleibsel in irgendwelchen Shops. Trotzdem sind die Behikes preislich ziemlich überteuert, da bezahlt man ja ausschliesslich die Verpackung (Velour Mantel, Klavierlack-Kiste...), und natürlich den Namen!
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 14:58   #6
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

Nunja...Der Preis ist überzogen, keine Frage. Allerdings kommt der nicht wirklich wegen der Verpackung zustande. Wir reden als Produzent da über Verpackungskosten von rund 10,- Euro, mehr kostet sowas nicht bei solchen Mengen.

Die Behike ist eine reine Marketing Zigarre, die Einlage kostet etwas mehr als bei anderen Premiumzigarren, allerdings ist das ganze Tamtam wirklich nur deshalb um ein Produkt nochmal oberhalb des Premiumsegments zu rechtfertigen.


Gruß
Chris
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 16:06   #7
svack
CristoMatico
 
Benutzerbild von svack
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: da wou die hasen hosen und die hosen husen hasen
Beiträge: 1.110
Renommee-Modifikator: 15
svack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresvack sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Trinidad Reyes

Also ich fand die Behike HAMMER!!!! Ich hab bisher noch nix besseres geraucht - und es war eine Blindverkostung und mir wurde erst danach mitgeteilt was es für ein Zigarre war und wieviel sie kostet! ob 39 € gerechtfertigt sind, sei dahingestellt...aber ich bin durchaus bereit, für besondere Anlässe mal soviel Geld auszugeben. Als Alltagszigarre natürlich nicht zu empfehlen...ausser man heisst Gates oder Hopp oder so..!
svack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 18:15   #8
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

Ich möchte auch keinem die Behike verleiden, wenn sie für dich das non-plus ultra ist, dann ist das so. Jeder hat seinen eigenen Geschmack, und das ist auch gut so.

Ich persönlich finde die Behike gut, mehr aber auch nicht. Für mich sind da Zigarren wie z.B die Hoyo double corona aus 1998 die ich vor kurzem hatte einfach "feiner". Oder auch einige auf Kuba gerollte Zigarren von Reynaldo spielen für mich in einer andere Liga.

Gruß
Chris
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 18:23   #9
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Wo hast du die 1998er Hoyo denn her?
Gerne auch per PN.
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 18:31   #10
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

Aus meinem Humidor
Ich habe immer mal wieder solche alten Stücke...auch mal welche aus den 80ern. Die Quellen woher ich diese beziehe sind verschieden, entweder suche ich gezielt in Läden auf Reisen, oder ich tausche mit einigen Aficionados die ich im Laufe der Zeit kennengelernt habe.

Ab und an muss man auch mal den ein oder anderen dazu "überreden" das er einen seiner Schätze verkauft...das gelingt mir dann auch ab und an mal.

Gruß
Chris

Geändert von Chrislee (26.01.2011 um 18:37 Uhr)
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 18:33   #11
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.973
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Trinidad Reyes

Zitat:
Zitat von digitaL Beitrag anzeigen
Wo hast du die 1998er Hoyo denn her?
Gerne auch per PN.
Hätt' ich mir ja denken können, dass da bei unserem digitaL gleich die Augen leuchten, die Hände schwitzen und der Puls rast. :001lol:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 19:20   #12
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Da kannst du dir sicher sein :001thumbup:
So alte Zigarren schmecken umwerfend gut!


Um nicht ganz OT zu sein;
Ich selber habe mir 12 Reyes (Boxing Date 2008) luftdicht gelagert.
Ich denke mal, wenn 2012 die Welt nicht untergeht, werde ich die guten Stücke so in 5 Jahren probieren :001thumbup1:
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 22:00   #13
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 7.973
Renommee-Modifikator: 4511863
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Trinidad Reyes

Na dann hoffen wir mal, dass sich die Maya verrechnet haben oder sie einfach keine Lust mehr hatten, den Kalender weiterzuführen.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 18:11   #14
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Trinidad Reyes

@DigitaL

Hi, ich hätte auch mal demnächst vor ein paar Kisten agen zu lassen. Worauf muss ich da achten? Einfach in der Kiste lassen und in den Humidor legen (70%), und gut ist?
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 18:23   #15
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

Ich hoffe ich darf dir auch Antworten

Bei Papierkisten würde ich die Zigarren zum Agen rausnehmen und in Tupperware oder auch Cabinettkisten umpacken. Auch gut sind Einweckgläser (Jars). Die Gefässe sollten möglichst voll sein, und relativ dicht.

Bei Holzkisten kann man die Zigarren auch gerne drin lassen. Beim Agen empfehlen viele eine Luftfeuchte von um die 60-65%. Ich persönlich habe es lieber bei 70%...und bisher funzt das Wunderbar.

Wer richtig ins Thema einsteigen will, der kann die Zigarren auch mit dickem Alupapier (Spielwarenhandel) umwickeln, also das komplette Bündel an Zigarren, um das ganze noch dichter zu machen.
Wer einmal so ein Bündel nach ein bis zwei Jahren ruhe in die Hand geholt hat, und dann eine Geruchsprobe nimmt...der wird:001drool::001drool::001drool:



Gruß
Chris
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 18:45   #16
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

exakt^

Papierkisten? Du meinst zbsp. die Kisten von Monte?
Die sind doch auch aus Zeder? Zumindenst der Boden.
Und wieso nicht?


Schau mal in meine Vorstellung da siehst du wie ich es mache.
Habe mit Tupperdosen gekauft und dann ein paar Kisten rein gelegt, so wie es halt passt. In manchen sind 5 Kisten, in anderen nur 2.
Alle haben 70% bei 20°.

Habe mal eine Upmann Magnum 50 und eine Trinidad El2010 letztens getestet, die waren jedoch erst 1-2 Monate eingelagert, haben sich aber herrlich rauchen lassen.
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 19:00   #17
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Trinidad Reyes

Danke für die Kommentare!
Für was braucht man denn dann den Humidor? Sowie ich das jetzt interpretieren würde, eignet sich ein Humi nicht, da die LF beim vielen öffnen zu oft variiert , und das Aroma durch das Lüften nach und nach verflieht (vielleicht oxidieren die Zigarren noch), oder? Daher möglichst bei konstanter Luftfeuchte, schön Luftdicht, doch wie sieht es dann mit Schimmel aus? Man sagt ja es soll regelmässig gelüftet werden sonst würden die Sporen nur so spriessen!

LG
MrCohiba
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 19:07   #18
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 88
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Kein Schimmel.
Im Sommer sollte man die Kisten in den Keller stellen.

Ein Humidor ist gut für den Tagesbedarf.
Die Kisten in der Dose müssen ja geschlossen bleiben um das Aroma zu behalten.
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 22:37   #19
Chrislee
Benutzer
 
Benutzerbild von Chrislee
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 7
Chrislee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Trinidad Reyes

[QUOTE=digitaL;6132]exakt^

Papierkisten? Du meinst zbsp. die Kisten von Monte?
Die sind doch auch aus Zeder? Zumindenst der Boden.
Und wieso nicht?
QUOTE]

Ja die meine ich, naja...der Rest ist aber leider Pappe. Und das dumme daran ist Pappe kann anfangen zu Müffeln wenn sie mal etwas zu feucht wird. Ergebniss kann sein das die Zigarren leicht müffeln, oder auch über die Jahre fest "pappen" an der Kiste. Daher lieber auf Nummer sicher....
Chrislee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 22:39   #20
Wocke
Profi
 
Benutzerbild von Wocke
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Kusel
Alter: 36
Beiträge: 1.925
Renommee-Modifikator: 2775740
Wocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Heute hab ich meine 2. Trinidat Reyes, auf mehrfaches Lob hier im Forum, geraucht.
  • Länge: 110mm
  • Ring: 16mm
  • handgerollter Longfiller
  • Deckblatt: Kuba, "mittelbraun", fein gerippt
  • Einlage: Kuba
  • Rauchdauer: ca 30 - 40 Minuten
  • Preis: 7,40 € (D)

Trinidat Reyes Schocki.jpg

Zusammen mit ner heißen Schokolade, und nun ab auf den Balkon...


Optisch macht die Kleine sehr viel her, toll verarbeitet, fest gerollt. Der Kaltzug ist schwer und typisch kubanisch.

Trinidat Reyes 1.jpg

Die ersten Züge verstärken den Verdacht, fester Zug(Wieso die auf Kuba nicht auch mal die Blätter zusammen legen anstatt schon aus der Mitte raus zu rollen?!).
Erste Geschmack ist würzig, eine leichte Süße ist vorhanden.
Abbrand ist super, durch Wind von der Seite einen leichten Schiefbrand den ich aber im Griff halten kann. Eine schöne feste Asche machen das Rauchen zur Freude.

Trinidat Reyes 2.jpg

Eine Degasation nach der 1. Hälfte wirkt ware Wunder!
Alles in Allem ein sehr harmonischer Smoke, tolles Format. Nie wurde Sie bitter eine angenehme Stärke die ganze Rauchdauer hindurch. Selbt am allerletzten Ende kein Pfeffer, nur der Geschmack nach verbrannten Fingern(hätte ich doch nur meine Rohrzange am Mann ).

Trinidat Reyes 3.jpg

Mein Fazit: SUPER!!!
Ob es an der Zigarre oder am Format liegt, kann ich noch nicht sagen. Die Rauchdauer ist genau das richtige für mich um mal nachmittags eine kleine Auszeit zu genießen! Tolle Zigarre die trotz ihrer geringen Größe ein kräftiges kubanisches Raucherlebniss verspricht.

EDIT: Jetzt auch in bunt!
__________________
Viele Grüße
André
rod plau krün




Geändert von Wocke (08.05.2011 um 11:18 Uhr)
Wocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 13:29   #21
Zigarrenfreund
Benutzer
 
Benutzerbild von Zigarrenfreund
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 7
Zigarrenfreund ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Trinidad Reyes

Kann ich die Reyes einem Anfänger empfehlen? Mein Kumpel hat soweit ich weiß noch nie vorher Zigarre geraucht, würde aber gerne einsteigen. Ich spiele mit dem Gedanken mit zwei Reyes und nem schönen Brandy bei ihm vorbei zu schauen...
Zigarrenfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 13:48   #22
Wocke
Profi
 
Benutzerbild von Wocke
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Kusel
Alter: 36
Beiträge: 1.925
Renommee-Modifikator: 2775740
Wocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Wenn er Raucher, also Zigarettenraucher ist ja, ansonsten vorsicht.
Ich glaube die strotzt vor Nikotin.
Ich würde zu Anfang eher zu nem größeren Format raten, die raucht man nicht so schnell heiß, gerenell sind die dicken Formate meist milder.
__________________
Viele Grüße
André
rod plau krün



Wocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 22:04   #23
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 23
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Trinidad Reyes

Ich hatte letztens einer Zigarrettenraucherin 3 Zigärrchen geschenkt (Reyes, Monte 5, Cohiba Maduro Secretos)...aufjedenfall hab ich das feedback erhalten die seien vieeeeeel zu stark. Sie hat sie nach den ersten Zügen gleich gefeuert:001scared:.
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 00:52   #24
Andi
Benutzer
 
Benutzerbild von Andi
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 35
Renommee-Modifikator: 7
Andi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Trinidad Reyes

dazu gesagt das man die nicht auf Lunge raucht? :001lol:
__________________
mfG
Andi
Andi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 20:13   #25
Maex
Profi
 
Benutzerbild von Maex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Rhein-Main Gebiet
Alter: 33
Beiträge: 1.303
Renommee-Modifikator: 760235
Maex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes AnsehenMaex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Trinidad Reyes

Hmmmm, also ich hatte eben eine Reyes. Vermutlich ein Montagsexemplar, weil so absolut anders als von allen Vorrednern beschrieben.

Optisch von außen top, sieht lecker aus. Leider dann vielvielviel zu leichter Zug, wurde dann als logische Folge zwischendurch auch mal bitter. So leicht kann man an einer Zigarre gar nicht ziehen wie es da gebraucht worden wäre. Dazu kam dann noch ein permanentes Schiefbrennen. Ärgerlich!

Die restlichen Reyes hab ich jetzt erst mal für längere Zeit nach unten sortiert
__________________
"Es ist besser für das was man ist gehasst, als für das was man nicht ist geliebt zu werden." (Kettcar)
Maex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trinidad Coloniales Ltd Trinidad 71 24.10.2016 23:01
Unterschiedliche Logos bei Trinidad? digitaL Trinidad 8 19.09.2010 14:40


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:05 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test