Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 12.05.2012, 18:23   #51
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Radi ist dran schuld, hat uns heute ins Chemnitzer Cigarren Contor geschleppt und ich musste mir eine P MF kaufen! Habe sie daheim auch gleich vernascht und wurde nicht enttäuscht! Sie ist wahrlich ganz anders als die RyJ MF, würde auf Anhieb der Partagas den Vorrang geben.

Aromen: 1/3 erdig-pilzig uw., weniger als eine Ahnung Würze. 2/3 wie 1/3, hintergründige Würze, Nuancen von Honig begleitet von leichter Säure machen sich bemerkbar. 3/3 weniger erdig, dafür konstante feine Honignote, begleitet von Säure. Zum Abgang zeigten sich Spuren von Pfeffer. Rauchdauer gut 50min. :001drool:

Ich sage nur wieder kaufen! :001_tt1:
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.05.2012, 19:53   #52
ROMEO
Profi
 
Benutzerbild von ROMEO
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.577
Renommee-Modifikator: 289
ROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Radi ist dran schuld, hat uns heute ins Chemnitzer Cigarren Contor geschleppt und ich musste mir eine P MF kaufen! Habe sie daheim auch gleich vernascht und wurde nicht enttäuscht! Sie ist wahrlich ganz anders als die RyJ MF, würde auf Anhieb der Partagas den Vorrang geben.

Aromen: 1/3 erdig-pilzig uw., weniger als eine Ahnung Würze. 2/3 wie 1/3, hintergründige Würze, Nuancen von Honig begleitet von leichter Säure machen sich bemerkbar. 3/3 weniger erdig, dafür konstante feine Honignote, begleitet von Säure. Zum Abgang zeigten sich Spuren von Pfeffer. Rauchdauer gut 50min. :001drool:

Ich sage nur wieder kaufen! :001_tt1:
Na was hab ich gesagt???Die MF und die Petit Corona Especiales sind
Dauergäste in meinem Humi.

Ully
__________________
Alles wirklich schöne im Leben ist -
Unmoralisch, Ungesund, Illegal, oder macht Dick .
ROMEO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 20:19   #53
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 49
Beiträge: 3.404
Renommee-Modifikator: 21474856
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Radi ist dran schuld, hat uns heute ins Chemnitzer Cigarren Contor geschleppt und ich musste mir eine P MF kaufen! Habe sie daheim auch gleich vernascht und wurde nicht enttäuscht! Sie ist wahrlich ganz anders als die RyJ MF, würde auf Anhieb der Partagas den Vorrang geben.

Aromen: 1/3 erdig-pilzig uw., weniger als eine Ahnung Würze. 2/3 wie 1/3, hintergründige Würze, Nuancen von Honig begleitet von leichter Säure machen sich bemerkbar. 3/3 weniger erdig, dafür konstante feine Honignote, begleitet von Säure. Zum Abgang zeigten sich Spuren von Pfeffer. Rauchdauer gut 50min. :001drool:


Ich sage nur wieder kaufen! :001_tt1:

na das will ich aber auch meinen... :001thumbup:
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:26   #54
Rillo
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Rillo
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 494
Renommee-Modifikator: 798619
Rillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes AnsehenRillo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Die letzten drei P MF die ich hatte, waren total verkanallt.:001thumbdown:
Tunnelbrand vom feinsten, eine wie die andere.
Mir kommt die nicht mehr ins Haus, schon allein wegen der Verarbeitungsqualität der Dinger.
__________________
Die "wahre Größe" einer Zigarre zeigt sich im letzten drittel

(CP)
Rillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 12:43   #55
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Da kann ich nur das Zitat einfügen.
Zitat:
Zitat von ROMEO Beitrag anzeigen
Ich habe in den letzten 12 Monaten ca. 4 Kisten Patargas MF u. Petit Coronas Especiales geraucht, und nur EINEN erwähnenswerten Ausfall gehabt.
Sie sollen weniger Aufsfälle verzeichnen, als es bei der MF von RyJ der Fall ist.
Das Cigarrencontor hat uns ausdrücklich darauf hingewiesen, dass defekte Zigarren selbstverständlich umgetauscht werden. :001thumbup1:
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 14:54   #56
Cohibaner
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Cohibaner
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Mittelsachsen
Alter: 28
Beiträge: 127
Renommee-Modifikator: 6
Cohibaner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter AW: Partagas Milles Fleurs

Könnt ihr mir die Partagas MF denn empfehlen?

Ich hatte gestern die RyJ Mille Fleur,und war sehr enttäuscht.
Katastrophaler Abbrand,Hang zum Tunnelbrand,unangenehme Schärfe ab dem 2. Drittel,so gut wie unrauchbar.Die 4 € hätte ich auch Spenden können

Allerdings muss ich dazusagen,dass ich die erste aus ner neuen25er Box hatte,der Händler hatte sie frisch reinbekommen.
Mmh

Gruß Benni
Cohibaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 21:18   #57
Binzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Binzi
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 55
Beiträge: 204
Renommee-Modifikator: 9
Binzi ist ein sehr geschätzer MenschBinzi ist ein sehr geschätzer MenschBinzi ist ein sehr geschätzer MenschBinzi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Mhm, bei der Partagás MF gibt's aber (im Moment?) arge Streuung, was die Qualität angeht...

Ein neues Kistchen geöffnet (BLE JUN 11 - an was älteres bin ich nicht rangekommen) und gleich das erste Exemplar war völlig unrauchbar - übler Zug, Tunnelbrand wie aus dem Bilderbuch, richtig toll. Das zweite jedoch: perfekt! Wunderbarer Zug, wirklich absolut kreisrunder Abbrand und natürlich geschmacklich vom Feinsten und zum Schwärmen. Pech oder Probleme bei der Qualitätssicherung? Ich weiß es nicht.

Schönen Abend noch.
Der Binzi
Binzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:17   #58
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 55
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 333
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Gerade gibt es eine Partagas Mille Fleur, die ich von Red bekommen habe!

(Hatte ja viele Jahre keine mehr geraucht, war so meine kubanische Einstiegsdroge vor Jahren...)

Wenn ich mich recht erinnere ist sie von 2007 , - wie der Jungspund wohl an so gereifte Zigarren kommt?

IMG_6427.jpg

Nun denn, der Zug ist schon mal optimal.

Zu Beginn schmeckt die Mille allerdings überaus leicht, mit vielleicht einem kleinen Partagas- Touch.

Irgend wie hat sie aber auch so etwas vom Dom.Rep.- Muff, wie ich es von einigen Davidoff Zigarren kenne. Dafür hat sie aber auch etwas cremiges, was mich dann doch wieder mit der Mille versöhnt.

Nach dem ersten Drittel kommt eine feine Süße hinzu und auch etwas mehr Würze.

Nun in der Hälfte angekommen erinnert sie mich etwas an eine bessere R&J.

Der Muff ist in den Hintergrund getreten, die leichte Süße ist geblieben. Holzig- Würzig würde es wohl am Besten beschreiben.

Mittlerweile würde ich auch sagen, dass diese Zigarre durchaus hier Geld Wert ist.

Im letzten Drittel wird die Mille noch mal etwas stärker und bekommt auch leicht- karamellige Röstaromen.

Nun denn, da habe ich wohl mal zu früh gelästert.

War letztlich doch recht lecker.

Meinen Dank noch mal an Sebo!!!

LG

Rex
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 13:34   #59
Red
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Red
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Lohr am Main
Alter: 29
Beiträge: 386
Renommee-Modifikator: 23
Red hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende ZukunftRed hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Das freut mich Udo,wenn ich dich überzeugen konnte
freut mich sehr

lg und bis bald
Red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 07:02   #60
Late Smoker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Late Smoker
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Köln
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 5
Late Smoker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Als absoluter Zigarrenanfänger probiere ich mich langsam überall durch und hatte mir auch eine (besser gesagt direkt 2) RyJ Mille Fleurs besorgt. Die ging aber gar nicht und dann hab ich hier im Forum erfahren dass die MF von Partagas viiiieeeellll besser sei...

Und das kann absolut bestätigen!!!! Gestern bei Pfeifen Heinrichs gekauft und direkt aufem Balkon genossen. Vom ersten Zug an nur lecker. Wonach kann ich nicht beschreiben wonach sie schmeckt, da meine Geschmacksknospen auf Zigarrengeschmack noch nicht kalibriert sind. Aber jeden Fall kann ich sagen dass ich sie direkt in mein Herz geschlossen habe :001_tt1:. Das waren 70min. purer Genuß. Sie brannte absolut gerade runter und bekam erst mit den letzten Zügen eine gewisse Schärfe...

Werde ich immer wieder rauchen
__________________
It's never too Late - to Smoke :001thumbup1:
Late Smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 07:12   #61
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Die Partagas MF hat so bissl den Umfang wie die große D No.4. Sie ist aber nicht so facettenreich, Erde und Honig sollten überwiegen. Gegenüber der RyJ MF, finde ich sie natürlich auch viel besser.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 07:48   #62
Neuling
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Neuling
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Remseck am Neckar
Alter: 38
Beiträge: 650
Renommee-Modifikator: 20
Neuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Die Partagas MF hat so bissl den Umfang wie die große D No.4. Sie ist aber nicht so facettenreich, Erde und Honig sollten überwiegen. Gegenüber der RyJ MF, finde ich sie natürlich auch viel besser.

da kann ich dir nur zustimmen. eine partags mf ist für den preis echt super. hab gerade welche mit bd 2011 :001drool:.
da gibt es cubaner, die deutlich teurer sind und zumindest mir nicht besser schmecken.
__________________
Viele Grüße

Daniel


Der Weg zur dunklen Seite des Forums



Neuling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 10:51   #63
ROMEO
Profi
 
Benutzerbild von ROMEO
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.577
Renommee-Modifikator: 289
ROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Andek Beitrag anzeigen
Die Partagas MF hat so bissl den Umfang wie die große D No.4. Sie ist aber nicht so facettenreich, Erde und Honig sollten überwiegen. Gegenüber der RyJ MF, finde ich sie natürlich auch viel besser.
ALSO : DAS sind 2 seeeeehr unterschiedliche Zigarren !!!!!!!!!
1. Die D Nr. 4 ist eine Robusto, L-124 mm, Rm- 50. Geschm. - Stark
2. Die MF ist eine Corona, L- 142 mm, Rm- 42. Geschm. - Mittel
Die kannst du garnicht miteinander vergleichen.
Die Partagas MF ist seit geraumer Zeit meine Top Favoritin in diesem Format,und P/L verhältniss. Ich habe immer welche im Humi.
Ausserdem hat die Part. MF nicht so mit Qualitätsschwankungen zu kämpfen wie die RyJ- MF.

Ully
__________________
Alles wirklich schöne im Leben ist -
Unmoralisch, Ungesund, Illegal, oder macht Dick .
ROMEO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 12:52   #64
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 15
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Ich habe eben noch einmal meine Bewertungen für die D4 und die MF gescheckt. Was mir daran vergleichbar auffällt ist die schmeckbare Honigsüße. Ich bin der Meinung, dass hier teils teils gleiche Tabake wie in der D4 sowie in der MF zum Einsatz kommen. Egal wie beide sind einfach lecker.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 09:55   #65
Andiy
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Andiy
 
Registriert seit: 01.2013
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 6
Andiy wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Vorgestern habe ich auch eine Probiert von Anfang '12..

Optisch sah sie sehr gut aus, leider war der Zug etwas zu fest für meine Vorlieben (gestört hat es trotzdem nicht). Kaltgeruch lies mich schon :001drool: und über den gesamte Rauchverlauf hat sich das nicht geändert. Wenn die 2. auch so lecker ist, wird es zu einem Standart, besonders bei dem guten P/L Verhältniss.

:001thumbup:
Andiy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 19:16   #66
dweal
Benutzer
 
Benutzerbild von dweal
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Bochum
Alter: 37
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 7
dweal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Was raucht Ihr gerade?

Bei mir raucht grade eine wunderbare Partagas Mille Fleurs....

Optik : (für den Preis) Perfekt !

Haptik : Perfekt !


Und der Geschmack hat genau das gleiche Attribut verdient :001drool:

Collazo ist auch gegeben.....

Anhang 49185
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20130515_191116.jpg (66,8 KB, 5x aufgerufen)
dweal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2013, 22:25   #67
maltekan
Profi
 
Benutzerbild von maltekan
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Reutlingen
Beiträge: 1.191
Renommee-Modifikator: 512
maltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Gerade nach 80 min fertig mit der MF; besser verarbeitet als die RyJ, die ich letztens probierte; fester Zug, ging nur einmal aus. Für meinen Geschmack eine mittelstarke bis starke Zigarre mit teilweise sehr leckeren Aromen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe noch eine Zweite für die B-Probe:001thumbup1:
__________________
Mit cigarlichen Grüßen
Wilfried

Geändert von maltekan (05.06.2013 um 22:30 Uhr)
maltekan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 13:01   #68
Neuling
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Neuling
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Remseck am Neckar
Alter: 38
Beiträge: 650
Renommee-Modifikator: 20
Neuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz seinNeuling kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von maltekan Beitrag anzeigen
Gerade nach 80 min fertig mit der MF; besser verarbeitet als die RyJ, die ich letztens probierte; fester Zug, ging nur einmal aus. Für meinen Geschmack eine mittelstarke bis starke Zigarre mit teilweise sehr leckeren Aromen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe noch eine Zweite für die B-Probe:001thumbup1:

80 minuten, alle achtung. .
ich hatte bisher noch keinen wirklichen ausfall. besonders gut fand ich die aus 2011. hab jetzt auch mal eine kiste eingelagert. mal schauen wie die so in 2-3 jahren sind.
__________________
Viele Grüße

Daniel


Der Weg zur dunklen Seite des Forums



Neuling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 19:56   #69
maltekan
Profi
 
Benutzerbild von maltekan
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Reutlingen
Beiträge: 1.191
Renommee-Modifikator: 512
maltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehenmaltekan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Neuling Beitrag anzeigen
80 minuten, alle achtung. .
ich hatte bisher noch keinen wirklichen ausfall. besonders gut fand ich die aus 2011. hab jetzt auch mal eine kiste eingelagert. mal schauen wie die so in 2-3 jahren sind.
Bin Einsteiger und hatte etwas Respekt vor der Zigarre und der Zug war ziemlich schwer, das dauert dann...
... der Preis pro Minute ist dann auch günstiger
__________________
Mit cigarlichen Grüßen
Wilfried
maltekan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 09:29   #70
elloco
Profi
 
Benutzerbild von elloco
 
Registriert seit: 06.2012
Beiträge: 4.100
Renommee-Modifikator: 2533541
elloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehenelloco genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Ich habe mir 3 Kisten gekauft, 2 eingelagert, von der 3. 9 Stück geraucht.
Alle 9 brannten schlecht ab, gingen einfach aus, und geschmacklich naja.
Wenn die anderen Kisten auch so sind, kaufe ich lieber wieder RjY, da hatte ich nicht so Probleme.
__________________
„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird."
elloco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 10:42   #71
Redna
Stammschreiber
 
Registriert seit: 06.2013
Ort: Gö
Beiträge: 173
Renommee-Modifikator: 15
Redna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz seinRedna kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Nun, Schwankungen in der Fertigungsqualität bei Kubanern, vor allem dieser Preisklasse, sind ja allgemein bekannt. Ich hab da bisher aber auch eher negativeres über die RyJ als über die Partagas gelesen. Denke, einige wenige Exemplare sind da nicht aussagekräftig.
Ich hatte von beiden Mille Fleur jeweils 4 Stück, je 2 aus unterschiedlichen Quellen. Von den RyJ waren von Zug und Abbrand 2 ok, 2 miserabel. Bei Partagas waren alle 4 ok. Box Dates waren alles 2011er und 2012er. Aber das kann halt auch einfach Zufall sein. Geschmacklich war Partagas in jedem Fall eher mein Ding. Bevorzuge aber die kräftigeren und erdigeren (Super Partagas), so dass ich die MF dann nicht weiter verfolgt habe.
Redna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2013, 22:41   #72
jessas
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: Wien
Beiträge: 35
Renommee-Modifikator: 5
jessas ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Kann die Kommentare zur Qualität absolut nicht nachvollziehen. Habe mittlerweile von beiden (ryj + partagas) MF ca 30 geraucht. Hatte noch keine verknallte ryj, auch die anderen Formate zb no.3, regalias de londres, coronitas en credo waren alle einwandfrei. Hingegen ist bei mir so ca jede dritte partagas MF viel zu fest gerollt. Ist sehr schade da ich die partagas geschmacklich etwas besser finde. Nur bei dieser Qualität greif ich dann doch lieber zur ryj. Bei den großen formten von partagas hatte ich noch keine Ausfälle. Ist echt schade.
jessas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2014, 18:20   #73
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 38
Beiträge: 853
Renommee-Modifikator: 256377
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Ich lutsch gerade mal wieder vergeblich an einer Partagas...

Am Freitag hatte ich eine aus der selben Kiste, die hat super gezogen.
Die heute fühlt sich an, als hätte ich vergessen, sie anzuzünden!

Das bisschen Geschmack, das hinten ankommt, ist super, aber der Gesichtsmuskelkater lohnt sich dafür nicht.

In den letzten Wochen habe ich eine 10er-Kiste RyJ MF verqualmt. Da war kein Ausschuss dabei.

Bei den Partagas hab ich momentan 5 Stück.
1 mal gut, 1 mal Müll.
Macht bis jetzt 50 % Ausschuss.
3 stehen noch aus...
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2014, 17:03   #74
Prinz Acim
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Prinz Acim
 
Registriert seit: 11.2010
Alter: 51
Beiträge: 582
Renommee-Modifikator: 47318
Prinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes AnsehenPrinz Acim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Zitat:
Zitat von Vincenzo Beitrag anzeigen
Ich lutsch gerade mal wieder vergeblich an einer Partagas...

In den letzten Wochen habe ich eine 10er-Kiste RyJ MF verqualmt. Da war kein Ausschuss dabei...
Das ist bei mir gerade auch so. Ich hatte mich bei den letzten Käufen auch mehr auf die Partags MF eingeschossen, weil ich sie geschmacklich noch besser fand als die RyJ MF. Nach dem ich nun aber auch so viele verknallte Partagas MF hatte, habe ich jetzt gerade wieder 10 RyJ MF betellt und die sind (bis jetzt) wieder alle recht gut rauchbar. Wobei die Dritte auch schon wieder fester gerollt war als die erste beiden. Muss man wohl bei kubanischen Zigarren und vor allem bei dünneren Formaten, damit leben.
__________________
Eine Zigarre vertreibt die Sorgen und erfüllt die Stunden des Alleinseins mit tausend angenehmen Vorstellungen. George Sand
Ein COOLIDOR vertreibt die Sorgen und erfüllt die Stunden der Aufbewahrung mit tausend angenehmen Vorstellungen Ich
Prinz Acim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2014, 00:18   #75
Winkel
Profi
 
Benutzerbild von Winkel
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 2.080
Renommee-Modifikator: 21474849
Winkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Partagas Milles Fleurs

Ich fand das Exemplar was ich geraucht habe sehr lecker Überlege mir davon eine Kiste zu holen. PLV finde ich nicht schlecht.
__________________
Habanos Schrank

Raucherlounge
Winkel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partagás Aristocrats Robusto Partagas 22 15.05.2016 14:23
Partagas Serie D No.1 EL 2004 Rex Partagas 20 27.03.2016 13:56
Partagas de Luxe A/T sylter_gourmet Partagas 15 25.08.2015 10:42
Partagas oder lieber RyJ? MrCohiba Zigarrenmarken - Cuba 13 01.02.2011 00:10


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test